Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Mini Cooper S: Wie die Jungfrau zum Kind
#1

                                   Hallo liebe Mini-Freunde!


Muss zunächst etwas ausholen, wie ich zu meinem neuen Baby gekommen bin:
War ein gutes Jahrzehnt ein sehr zufriedener BMW 120d-Fahrer und hatte auch gar nicht vor, mir die nächsten Monate 'nen neuen Wagen zu kaufen, weil der 1er auch erst 140 km aufm Tacho hatte. Aber das Schicksal schlug unerwartet zu. Ende September kam die beste Freundin meiner Freundin mit Gemahl zum spontanen Grillfest vorbei und präsentierten ihren neuen Gebrauchten, einen Mini Cooper S (Cabrio) in Grün. Weil uns die passenden Grill-Saucen ausgegangen waren, mussten wir nochmal schnell zum Supermarkt um die Ecke. Schönes Wetter, neues Cabrio, 3km Strecke bis zum nächsten Fresstempel und das Angebot bekommen, den Mini gerne mal Probe zu fahren. Und so nahmen die Dinge ihren Lauf...

Ich hatte den Cooper S auch während meiner Zeit mit der 1er immer auf dem Radar, wartete aber stets auf die richtige Gelegenheit. Nach der Fahrt im Cabrio war es soweit und ich so angefixt, dass ich direkt 'ne Woche später die erste Probefahrt klar machte. Weil gerade kein Cooper S als Probefahrzeug zur Verfügung stand, wurde mir der JCW mit Sport-Automatikgetriebe zur Verfügung gestellt. Sehr sehr netter "Rennwagen" und ich hatte den Spaß meines Lebens, aber meine Vernunft sagte mir, dass 235 Pferdchen in einem Kleinwagen nicht unbedingt sein müssen...
Eine Woche später saß ich dann in einem Cooper S (Automatik) und nochmal 3 Tage später in einem Cooper S mit manueller Schaltung, der mir vom Feeling her auch am besten gefiel...

Jetzt fehlte nur noch das passende Angebot. Weil ich zunächst an einen jungen Gebrauchten bzw. Jahreswagen dachte, gingen noch ein paar Wochen ins Land, bis ich mich dann doch für einen Neuwagen mit meiner individullen Konfig entschied. Also den Mini mittels Online-Konfigurator zusammengebastelt und am nächsten Tag zum Händler gedüst, um zu verhandeln. Angebot erhalten mit 18% Rabatt plus einem Satz Winterreifen und kostenlose Einlagerung der aufgezogenen Sommerreifen. Im Prinzip waren wir uns schon einig. Ich war mir nur noch nicht sicher, ob mit oder ohne Panoramadach und wollte nochmal mit meiner Freundin quatschen, weil sie selbst überzeugte Cabrio-Fahrerin ist. Also habe ich die Bestellung auf den nächsten Tag verschoben... und dann... auf dem Weg zum Parkplatz stand ER da, mein neues "Löschfahrzeug" (wie ihn meine Freundin nennt). Die Begegnung war, wie in der Überschrift angedeutet, purer Zufall, weil ich anders als sonst nicht den Haupteingang zum Parkplatz nahm, sondern den kleinen Umweg durch den Seiteneingang der Mini-Abteilung...
Da strahlte mich ein rot-schwarzer Cooper S mit seinen großen LED-Froschaugen und seinem breiten Walhai-Maul an und bettelte mich an, wie es sonst nur die süßesten Hunde im Tierheim tun: "Nimm mich mit, nimm mich mit!"
Also wieder rein zur Mini-Verkäuferin und den Kauf klar gemacht!

Vereinfacht wurde mir der Kauf dadurch, dass das gute Stück quasi neu war (14 km) und ich satte 27% Rabatt bekam. Üppig ausgestattet mit John Cooper Works Trim, Navigation Plus, Harman kardon etc. für gerade mal 25.600 Steine!! Der Wagen wurde bestellt, vom Käufer aber nicht abgeholt, wodurch es diesen hohen Rabatt gab.
Für meinen alten 1er gab es noch die Umweltprämie von 4.500 € plus 2.450 € für die Inzahlungnahme. Der kleine Flitzer hätte also gar nicht so betteln müssen, ich hätte auch so zuschlagen MÜSSEN.

Im Prinzip ist der Wagen auch genauso konfiguriert, wie ich es mir vorgestellt hatte. Klar, Panoramadach wäre nice gewesen, aber ohne gefällt er mir genauso gut. Einzig das adaptive Fahrwerk fehlt mir. Das Sportfahrwerk ist schon extrem straff, wenn es über ältere Straßen, Gullideckel oder Kopfsteinpflaster geht... Da werde ich wohl demnächst mit einem KW Gewindefahrwerk nachrüsten müssen. Hat da jemand Erfahrung von euch und kann mir 'nen Tipp geben, ob ich zum "Street Comfort" oder zur "Variante 2" greifen soll??

So, lange Rede kurzer Sinn...anbei die Fotos meines Flitzers.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt Tom-San1401s Beitrag:
  • ichweißeswirklichnicht
Zitieren
#2

Gratuliere zum Spontankauf. Bei dem Rabatt kann man ja gar nicht nein sagen und wenn dann die Ausstattung auch noch passt, kann nix besseres passieren. Top

Viel Spaß!
Zitieren
#3

Glückwunsch und viel Spass mit dem Neuen.

Mit dem SC bekommste schon ein tolles Setup für überschaubares Geld.

Ob für Deine Belange ausreichend, oder ob Dir die Einstellmöglichkeiten des V2 mehr zusagen kannst nur Du entscheiden.

[Bild: bannerxy0.jpg]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste