Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Fehler/Problem bei Kaltstart
#1

Hallo Miteinander,

Ich hatte diesen Post bereits in einem Anderen Thread gepostet. Dort ist er allerdings untergegangen.
Seit etwa 1 Monat habe ich das Problem mittlerweile. Ich war auch schon in einer Werkstatt, allerdings konnten die das Problem nicht nachstellen und haben deshalb erstmal nichts gemacht.

Unregelmäßig, ich würde sagen ca. bei 1 aus 2-3 Kaltstarts ruckelt bei mir der Motor und die Drehzahl sackt ab.
Er versucht dann den Kaltstart zu halten, schießt aus dem Auspuff manchmal auch 1-2 Mal raus und bricht dann den Kaltstart ab.
Er geht dann in den normalen Betrieb über und schmeißt immer verschiedene gelbe Motorkontrolleuchten an.
Manchmal bleiben diese bis zum löschen des Speichers bestehen. Manchmal verschwinden sie allerdings beim nächsten Start.
Manchmal hat er danach noch normale Leistung, manchmal fährt er nurnoch im Notlauf ohne Turbolader.
Beim Auslesen der Fehler wurden ebenfalls verschiedene Dinge angezeigt.
Im genauen Wortlaut weiß ich diese nicht aber es waren verschiedene Fehler zu Zündaussetzern auf 1/3, 2/4 und/oder allen Zylindern.
Außerdem etwas bzgl. Treibstoffmangel, Benzindruck oder Ähnliches.

Aus diversen Quellen habe ich Hinweise zu potentiellen Fehlerquellen bei den Injektoren, den Zündkerzen, den Zündspulen, einem Thermostat, der Benzinpumpe, dem Benzinfilter oder der Hochdruckpumpe bekommen.

Ist das Fehlerbild bekannt und kennt jemand dafür ggf. eine Lösung?

Danke für Rückmeldungen und schöne Grüße
Monsta
Zitieren
#2


Mit diesen Fehlern kann man einen Motorschaden einfahren. Cooper S R56???? Wie sehen die Kerzen aus??
Zitieren
#3

Ja es ist ein Cooper S R56 Facelift von 2011 mit dem N18 Motor.

Eigentlich sollten die Zündkerzen und die Zündspule vor ein paar Monaten neu gemacht worden sein.
Überprüft habe ich oder jemand Anderes die Kerzen danach noch nicht.

Die Vermutung, dass evtl. nicht alle sondern nur 1 getauscht wurde liegt nahe, da man mir auch verkaufen wollte, dass mein Klimakondensator ein Leck hat, obwohl das nicht der Fall ist. (ATU)

Ich habe für Dienstag einen Termin vereinbart um alles durchchecken zu lassen. (nicht ATU)
Ich hoffe dass dabei der Fehler gefunden und behoben werden kann.

Ich hatte vor am Montag jeweils ca. 125 km hin und zurück zur Essen Motorshow zu fahren und bin auch schon die tägliche Strecke zur Arbeit immer gefahren.
Meinst du ich sollte das dann lieber sein lassen?
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste