Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Sitzheizung ausgefallen und Zugang Sicherungskasten
#1

Hallo,

bei dem Mini Cabrio meiner Frau (ich glaube F57) geht die Sitzheizung auf der Fahrerseite nicht mehr (Ledersitze).

Ich wollte die Sicherung prüfen und habe diese im Sicherungskasten "hinter" dem Handschuhfach nicht finden können. Das "Fenster" vor den Sicherungen ist kleiner als der Sicherungskasten und man kommt da einfach nicht an die Sicherung ran. Muss man da ernsthaft das Handschuhfach ausbauen um eine Sicherung zu prüfen?

Hat jemand eine andere Lösung?

Grüße vom Rhein
Zitieren
#2

Den Sicherungskasten kann man von zwei „Seiten“ her einsehen. 

Einmal aus dem Handschuhfach wie von Dir beschrieben und von unten aus dem Fussraum her. 

Wird wie folgt in der Anleitung beschrieben:
   

Ich hab da auch schon mal nach ner defekten Sicherung suchen müssen und fand das jetzt nicht so kompliziert.

[Bild: bannerxy0.jpg]
Zitieren
#3

Danke für die Info,

aber Deine Anleitung ist eine andere als meine.

Die Anleitung im Fahrzeug ist so schrottig, da steht noch nicht mal der Reifenfülldruck drin. Wenn also die Luftdruckerkennung sagt, füllen sie auf, kann man theoretisch zur nächsten BMW Werkstatt fahren.

Ein Drehmoment für die Felgen steht auch nicht drin.

Zu den Sicherungen steht nur drin, dass diese hinter einer Klappe im Handschuhfach sind. Das Bild das Du hast existiert in meiner Anleitung nicht.

[img]blob:https://www.mini2.info/b05eef4f-56b7-4141-a7b9-e0094bce3a3e[/img]
Zitieren
#4

Herzlich Willkommen im MINI² - Forum und bei den Gleichgesinnten - denn "da werden Sie geholfen" Winke 02


was die Betriebsanleitung betrifft, sieh mal hier rein, der MINI Driver's Guide
https://www.mini.de/de_DE/home/services/...ungen.html

da kannst Du Dir passend zur VIN die Betriebsanleitung als pdf-Datei downloaden und auch als App für's Handy installieren, die auch offline funktioniert.

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#5

(04.12.2019, 19:51)fluzzi schrieb:  Danke für die Info,

aber Deine Anleitung ist eine andere als meine.

Die Anleitung im Fahrzeug ist so schrottig, [...]
Ein Drehmoment für die Felgen steht auch nicht drin.

siehe Auszug aus der Betriebsanleitung F57, als Beispiel 11.2018

[Bild: attachment.php?aid=71656]


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#6

Auszug aus der Betriebsanleitung F57, als Beispiel 11.2018

das ist ja echt "schrottig" Nicken

steht auch irgendwo der Hinweis "der Hersteller empfiehlt, zum Tanken an eine Fachtankstelle zu fahren..." ? Rolling on floor laughing

[Bild: attachment.php?aid=71657]


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#7

Danke für den link, aber wenn ich da die Fahrgestellnummer eingebe, kommt genau die gleiche „dünne“ Anleitung, die ich gedruckt im Handschuhfach habe  Angry
Zitieren
#8

(04.12.2019, 19:51)fluzzi schrieb:  ...

Die Anleitung im Fahrzeug ist so schrottig, da steht noch nicht mal der Reifenfülldruck drin. Wenn also die Luftdruckerkennung sagt, füllen sie auf, kann man theoretisch zur nächsten BMW Werkstatt fahren. ...

[img]blob:https://www.mini2.info/b05eef4f-56b7-4141-a7b9-e0094bce3a3e[/img]

Mal kurz Offtopic:
Der Fülldruck steht doch im Türrahmen, wenn du die Tür aufmachst Grübeln
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt Doenermanns Beitrag:
  • 01goeran, ichweißeswirklichnicht
Zitieren
#9

Offensichtlich nicht in jedem Mini, hab alles abgesucht, in meinem VW ist Aufkleber z.B. im Tankdeckel

Hab die Sicherung nach lösen von 2 Schhrauben und entfernen einer Abdeckung hinter dem Handschuhfach geprüft und sie ist intakt. 

Fahre heute in eine freie Werkstatt und lasse mal den Fehlercode auslesen, vielleicht gibt es da ja ne Info
Zitieren
#10

Mein Screenshot oben ist aus dem Drivers Guide. Find die App echt klasse, da man bequem vom Sofa aus die Sachen prüfen kann.

Die Angaben zum Luftdruck hat jeder MINI an der B-Säule auf der Fahrerseite, ist normal nicht zu übersehen.

[Bild: bannerxy0.jpg]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste