Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Countryman R60 Geräusche C-Säule rechts
#1

Hallo, 

kennt jemand das Phänomen, dass der Countryman R60 Bj. 2015 Geräusche hinten rechts im Bereich der C-Säule macht und weiß, wie diese sich beseitigen lassen?

Beim Überfahren von Unebenheiten "knetert" und knackt es von dort.
Zitieren
#2

Ja, leider macht das meiner auch
was ich mal wo gelesen hab, ist dort ein Blech nicht gut verarbeitet...ist seeehr viel Arbeit weil quasi 2/3 vom Kofferraum zerlegt werden muss (deshalb hab ich noch nix gemacht deswegen)

Räder werden völlig überbewertet... Zwinkern
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt growa1s Beitrag:
  • Entity999
Zitieren
#3

Danke für die Antwort. Ich hatte gehofft, es würde genügen, irgendwie hinter die Verkleidung zu kommen und dann würde sich das Problem offenbaren. Wie auch immer das zu bewerkstelligen wäre.
Zitieren
#4

Hi 5

Bei uns rappelt's auch schon seit langem von hinten. Ich vermute auch rechts.
Ich hatte aber bis dato keine Lust da nachzuforschen.
Zitieren
#5

wenn ich das so lese hier immer..
um einen MINI zu fahren, muss man schon etwas bekloppt sein ;D

wer sonst würde sonst trotz soviel Ärger und Mängel soviel Geld zahlen und bei der Marke bleiben..
blendet man die Marke aus, würde kein Mensch meinen, wir sind hier bei einem Premiumhersteller Big Grin

Ölverbrauch hier, Klappern, Scheppern und Knarzen da, und einiges mehr..
würde mein Mercedes nur halb so viel Kummer und Sorgen bereiten, ich würde Amok laufen.. Big Grin
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt Gokhans Beitrag:
  • chubv
Zitieren
#6

Vielleicht ist es ein gewisser britischer Charme, der uns hier blind werden und einiges verzeihen lässt.

Ein Auto eines anderen "Premium"herstellers hätte ich vermutlich schon den Berg hinunter geschubbst. Kichern
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste