Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Zusatzinstrument (u.a. Drehzahlmesser ohne Funktion)
#1

Hallo... Hier mal mein Einstand Winke 02   

Ist immer etwas doof, wenn man ein Problem mit einem Fahrzeug hat, welches man selbst nicht fährt. 
Wir schafften vor ca. 5 Jahren für unsere beiden Kinder einen Mini Cooper 1,6 R50 (EZ 15.03.2002).
nun nach 18 Jahren Gesamtnutzungsdauer und relativ genau 100.000 km geleisteter Strecke kommen immer wieder Probleme auf uns zu.

Aktuell geht es um das linke Zusatzinstrument (Drehzahlmesser, 6 Lampen für Infos oder Warnungen und das kleine Matrix-Display im unteren Bereich). 
Hier geht außer der Hintergrundbeleuchtung nichts mehr... Drehzahl wird nicht angezeigt, Matrix bleibt dunkel ohne erkennbare Ausgabe, Lampen bleiben auch aus.

Laut meiner Tochter ist dieser Prozess allerdings schleichend schlimmer geworden, erst ging sporadisch die Matrix-Anzeige nicht (sie spricht von einer Art Wackelkontakt und beschreibt teilweise Änderungen in der Anzeige (Funktion/Ausfall) wenn kurze Bodenwellen auftraten). Zu diesem Zeitpunkt funktionierte der Drehzahlmesser noch einwandfrei. 
Nun war unsere Tochter 6 Monate im Ausland und das Fahrzeug stand die ganze Zeit. Dummerweise habe ich den Mini nie bewegt, so dass beim ersten Nutzungswunsch unserer Tochter die Batterie komplett leer war... Also habe ich die Batterie ausgebaut, geladen und nach 3 Tagen wieder eingebaut. Seit diesem Zeitpunkt funktioniert der Drehzahlmesser nicht mehr...

Nun meine Frage / Bitte einer Einschätzung:

Kann dieses Problem mit dem Drehzahlmesser durch eine defekte Sicherung (Wenn ja welche und wo finde ich diese) hervorgerufen werden?

Welche Ursache kann die Fehlfunktion mit dem Rest des Kombiinstruments haben? Gibt es bekannte Probleme in diesem Bereich? Vielleicht auch eine Sicherung? Vielleicht ein defekter Kabelbaum? 

Ich freue mich über konstruktive Beiträge und wurde mich freuen das Problem mit eurer Hilfe zu lösen. 

Liebe Grüße
Dreas
Zitieren
#2

Kein mitlesender Elektrikspezialist mit einer Einschätzung hier?

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt alfshumways Beitrag:
  • Dreas
Zitieren
#3

(31.07.2020, 11:43)alfshumway schrieb:  Kein mitlesender Elektrikspezialist mit einer Einschätzung hier?

"Elektrikspezialist" nun gerade nicht, aber ich würde bei einem Problem, das sporadisch auftritt und auch bei einem Instrument mit mehreren ausgefallenen Funktionen/Anzeigen zuerst den Masseanschluss überprüfen ("Plus" muss natürlich auch ankommen --> Stromversorgung u. Sicherung?) bzw. zur Probe provisorisch einen separaten legen. Oft liegt es an Feuchtigkeit mit nachfolgender Korrosion aber auch an einer losen bzw. wackelnden Steck- oder Schraubverbindung.
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt chevinis Beitrag:
  • Dreas
Zitieren
#4

Danke erstmal für die "Richtung"... Ich werde die kommenden Tage mal schauen und mich auch hier wieder melden...

Erstmal ein tolles Wochenende...!!!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste