Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Zündaussetzer w10b16D
#1

Schönen guten Abend zusammen.
Ich bin neu hier im Forum, und hab da auch gleich eine Frage.
Da ich mich mit dem Mini nicht gut auskenne, also Steuergerät technisch, wende ich mich an euch.
Ich habe einen Mini gekauft, wissentlich mit Zündaussetzer. In dem Mini steckt ein 1.6l mit 116ps, der MKB ist denke ich mal ein W10B16D (steht zumindest auf dem Schild am ventildeckel). 
Nun zum Fehler, der Motor hatte Merkliche Zündaussetzer die ich durch den Tausch der Zündkabel behoben habe (im Stecker von der 3ten Kerze konnte man sehen wie der Funke im Stecker durchgeschlagen hat). Soweit so gut, der Motor läuft im Stand sehr ruhig und ohne Probleme. Auch fahren tut er sehr gut, 200km/h läuft der auf der geraden. Nur wenn man normal fährt, 120-130 kommt aus dem nichts die esp Leuchte, die Motorkontrolle fängt an zu blinken und er läuft im notlauf. Wieder Fehler p0300. Dann habe ich noch Kerzen und die Spule gemacht, alles NGK original. Bin wieder gefahren und wieder das selbe, manchmal geht er aber nicht in den notlauf sondern fährt normal weiter. Im Kaltstart läuft er manchmal etwas unrund, ist mir aufgefallen. Außerdem ist der Mittel und endschalldämpfer undicht, denke aber mal das hat damit nichts zu tun ? Oder ? 
Bin über jeden Tipp dankbar. ( sowas wäre für mich normalerweise kein Problem, da ich aber sonst nur vw‘s besitze habe ich leider keine passende Software für den kleinen). Delphi besitze ich und lese den aus.

Ps.
Einspritzdüsen, Luftfilter hat der Vorbesitzer gewechselt.
Man merkt nichts kurz bevor die Lampe angeht, kein rucken kein Zucken nichts. Und auch sonst läuft der echt schön
Zitieren
#2

Hallo,

hatte bei uns letztens auch ein ähnliches Problem. Bis er die Betriebtemp. erreicht hat war alles gut, einige KM danach zeigte sich die Motorleiúchte. Fehlespeicher sagte Fehlzündung Zyl 4. Neue Kabel, Kerzen und Verteiler haben nicht geholfen, also habe ich den Kompressionsdruck geprüft. Am Zyl 4 waren nur noch 6 bar vorhanden.
Wenn man das Bild anzoomt erkennt man erst dann die Risse an einem der Auslassventile - das war die Ursache.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste