Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Leichtes Ruckeln beim Anfahren - 2016 Mini F56 Automatik
#1

Hallo liebe Mini-Freunde,
 
in eurem Forum war ich bisher noch nicht unterwegs, ich bin sonst "drüben" bei den Golf4 und Ford-Schraubern (da ich selber keinen Mini fahre). Es geht um den Mini meiner Freundin:
 
Mini Cooper XM51 (oder XM61?) - B38 - F56 (die Bezeichnungen hab ich aus den Inspektionsberichten, sie stehen immer bei "Modell", aber jedes mal steht was anderes, auch mal XM51 und mal XM61), 1,5 L Hubraum und Bj. 2016 - Villt. kann mich einer mal aufklären, welches die richtige Modellbezeichnung ist und welches evtl. die Motorkennbuchstaben sind ? Beim Mini steige ich da noch nicht ganz durch leider.
 
Der Mini hat ein Automatikgetriebe, und wenn man nur leicht vom Gas geht und die Wandlerkupplung wieder einkuppelt (ohne Gas zu geben, bei hohen drehzahlen bzw. beim normalen Fahrbetrieb gibt es keine Probleme), ruckelt/stottert es etwas. Es ist weniger das ganze Auto was ruckelt/stottert sondern eher der Motor/Getriebe/Abgasanlage die ganz schön ins Wackeln kommt. Da ich als alter Golf4 Schrauber nicht viel Ahnung habe von solchen neuen Autos, bin ich auf der Suche nach Tips und Ratschlägen.
 
Meine erste Vermutung war, dass villt. die Motorlagerung kaputt ist, da der Motor beim Anfahren (ganz leicht von der Bremse gehen) doch relativ doll kippt, ich konnte aber noch kein defektes Lager finden, da ich bisher nur das linksseitige Motorlager wirklich begutachten konnte. Symptome würden dazu ja passen. Aber bei 45 000 gelaufenen KM ? Und das linke Gummilager hat doch schon von der Konstruktionsart relativ viel Spiel im Gummi nach vorn und hinten, nen guten Zentimeter zu jeder Seite hin.
 
Wie schaut es sonst mit den Wandlerkupplungen bei den Minis aus (lieg ich richtig , dass er eine Wandlerkupplung hat ?) Ist da in der hinsicht villt. was bekannt ? Villt. die Kupplung selbst oder die Steuermechatronic mit den ganzen kleinen Ventilen usw. ?
 
Bin für Hinweise sehr dankbar, liebe Grüße
Zitieren
#2

(07.04.2021, 12:17)SebHH schrieb:  Hallo liebe Mini-Freunde,
...
Bin für Hinweise sehr dankbar, liebe Grüße


Mein Hinweis wäre das andere Forum gewesen, aber das hast Du inzwischen schon selbst gefunden, denn hier sind hauptsächlich die R-Generationen/-Modelle vertreten.
Zitieren
#3

(07.04.2021, 12:17)SebHH schrieb:  Mini Cooper XM51 (oder XM61?) - B38 - F56 (die Bezeichnungen hab ich aus den Inspektionsberichten, sie stehen immer bei "Modell", aber jedes mal steht was anderes, auch mal XM51 und mal XM61), 1,5 L Hubraum und Bj. 2016 - Villt. kann mich einer mal aufklären, welches die richtige Modellbezeichnung ist und welches evtl. die Motorkennbuchstaben

Die Typschlüsselbezeichnung für das Modell findest Du in der VIN direkt hinter dem WMW in Position 4 bis 7

Unter www.bimmer.work kannst Du mit der VIN noch mehr Daten zum MINI finden, auch der Motorcode sollte dabeistehen.

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#4

Vielen Dank an euch zwei Smile
Zitieren
#5

Zu beachten bei diesem Modell ist das rechte Motorlager und die Pendelstütze, siehe hier im Ersatzteilkatalog:

https://www.leebmann24.de/bmw-ersatzteil...bt=22_0206

Sind die Lager ok, dann vielleicht mal die Adaptionswerte vom A-Getriebe löschen und eine Adaptionsfahrt durchführen lassen.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste