Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Elektronikmängel
#1

Wir sind vom Fahren her begeistert von unserem Cooper SE. Auch das Laden ist Dank Wallbox und PV-Anlage problemlos.
Was uns allmählich aber zu denken gibt, sind die Elektronikmängel.

Gerade mal nach 4 Monate sind wir inzwischen schon beim dritten Defekt:

Rückfahrkamera fiel aus (dafür stand der Mini über eine Woche in der Werkstatt), ist aber nun in Ordnung. 

Beim Rangieren - also Schalten von R auf D und umgekehrt - fällt er immer wieder von selbst auf P. Lässt sich dann nicht mehr schalten. Dann muss man Zündung ausschalten, einschalten, starten, sodass der Wagen resettet.

Heute früh fiel auf der Anzeige der Kilometerstand und die Anzeigen des Bordcomputers aus, blieb also unten schwarz. Erst nach dem Neustart eine Stunde später ging das wieder.

Ich stoße mit meiner Überzeugung, dass wir ein Premiumprodukt gekauft haben, allmählich an meine Grenzen. Unsere bisherigen Minis waren immer ohne Probleme. 

Liegt es dann doch eher an der mangelnden  E-Erfahrung des Herstellers? Frust rules Angry

Grüßle aus BW Hut Lupfen

Ralph
Zitieren
#2

(09.07.2021, 12:56)rübo schrieb:  Liegt es dann doch eher an der mangelnden  E-Erfahrung des Herstellers?

Eher an der Entwicklungsgeschwindigkeit, die den Ingenieuren von ganz oben, und den Vorständen wiederum von Politik und Medien aufgezwungen wird. Man kann einfach nicht dieselbe Arbeit in der Hälfte der Zeit genauso gut machen. Anderen Herstellern geht es aber genauso, siehe die Elektronikprobleme bei Golf 8, ID3 & Co, ganz zu schweigen von den unzähligen Mängeln bei Tesla. Nur hat letzterer ungewöhnlich leidensfähige Kunden. Die Tesla-Fans verzeihen beinahe alles, die Käufer deutscher Fabrikate nicht.

two door and manual - the way a Cooper should be


 R  1  3  5

╚╬╬╣

..  2  4  6

.
Life with your Mini begins when you divorce those bloody run-flats.

Sadly Mini Coopers are cool but stupid.
Zitieren
#3

Ich hoffe dass die Facelift Version besser ist, bin nälich am überlegen mir einen zu holen.

Schädel Erfahrung bedeutet nur das man eine Sache auch 35 Jahre falsch machen kann. Schädel
Zitieren
#4

(12.07.2021, 07:04)Coupeler schrieb:  Ich hoffe dass die Facelift Version besser ist, bin nämlich am überlegen mir einen zu holen.

Du meinst die nächste Generation, noch ein Facelift gibt es nicht. Für jemanden den es trifft ist das natürlich immer ärgerlich, aber heißt ja nicht das so und soviel % der Fahrzeuge
diese Fehler haben. Kann es sein das für den Gangwechsel nicht immer der "unlock" Schalter betätigt wird. Aber natürlich kann es auch ein technisches Problem sein, dafür ist Werksgewährleistung ja da.
@ichweißeswirklichnicht MINI Fahrer waren auch mal so leidensfähig. 
Aber wie bei allem, Zeiten ändern sich. Was ja grundsätzlich i.O.

Let´s MINI: Loreley 2005; Hamburg MINI Day´s 2005, Hamburg MINI Day´s 2006; MINI United: Zandvoort 2007
Let´s MINI: Hildesheim 2008; Rock the Race, Oschersleben 2008; Crossing Austria 2009; Weser Tunnel blasen 2010;
Celler MINI Days 2010; CROSSingAlps 2011;  MINI United 2012 Le Castellet; HarzTour I+II; CROSSingAlps2013
CROSSingAlps 2016, ALL Generation Tour 2017, Erzgebirge Tour 2017  All Generation Tour 2018, Crossing Alps Recon 2018;
MAGT 2019; CrossingAlps 2019; MINIlike.at 2019
Zitieren
#5

Ich denke, es ist die aktuelle Version des SE gemeint, die seit 03.2021 die optische Überarbeitung und damit auch die "neue" Front des F56 hat.

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt alfshumways Beitrag:
  • rübo
Zitieren
#6

Stimmt bei F56 Cooper S E ist das Facelift" ja schon mehr als zeitig gekommen.  Angel Tongue während einige noch warteten "Überraschung". Haben alle echt gut aufgenommen, sind immer noch Leidensfähig.  Big Grin

Let´s MINI: Loreley 2005; Hamburg MINI Day´s 2005, Hamburg MINI Day´s 2006; MINI United: Zandvoort 2007
Let´s MINI: Hildesheim 2008; Rock the Race, Oschersleben 2008; Crossing Austria 2009; Weser Tunnel blasen 2010;
Celler MINI Days 2010; CROSSingAlps 2011;  MINI United 2012 Le Castellet; HarzTour I+II; CROSSingAlps2013
CROSSingAlps 2016, ALL Generation Tour 2017, Erzgebirge Tour 2017  All Generation Tour 2018, Crossing Alps Recon 2018;
MAGT 2019; CrossingAlps 2019; MINIlike.at 2019
Zitieren
#7

Wie Alf schon schrieb meinte ich das aktuelle Modell, welches ja als facelift angepriesen wird.

Schädel Erfahrung bedeutet nur das man eine Sache auch 35 Jahre falsch machen kann. Schädel
Zitieren
#8

Hi nochmals,

zur Klärung: unserer ist noch der vFL, zugelassen im März als es das FL-Modell schon gab. Das war uns völlig egal, da wir noch den mit dem großen Ausstattungspaket L bekamen, der alles hat, was wir wollten.

Am Mittwoch wird ein Software-update aufgespielt in der Hoffnung, dass dann die Fehler nicht wieder auftauchen.
Werde berichten.

Aber nochmals: zum Fahren mit unserem Fahrprofil einfach klasse.

Grüßle aus BW Hut Lupfen

Ralph
Zitieren
#9

(12.07.2021, 18:53)rübo schrieb:  Hi nochmals,

zur Klärung: unserer ist noch der vFL, zugelassen im März als es das FL-Modell schon gab. Das war uns völlig egal, da wir noch den mit dem großen Ausstattungspaket L bekamen, der alles hat, was wir wollten.

Am Mittwoch wird ein Software-update aufgespielt in der Hoffnung, dass dann die Fehler nicht wieder auftauchen.
Werde berichten.

hab ich auch so verstanden, daß Ihr noch den mit der "2020er Front" habt.

Bis auf den Gangwahlschalter - oder wie man das nennt - klingt das bei den anderen beiden Fehlern jedoch nicht nach BEV-typischen Mängeln. Das könnte doch bei jedem Verbrenner genauso passieren.

Und wie geschrieben werden die Zeitspannen von den ersten Prototypen bis zur Serienreife leider immer kürzer, die Konstruktion vereinfacht, der Kostendruck nimmt stetig zu. Vielleicht wird da mal zu preiswerteren Bauteilen oder Vorprodukten gegriffen oder bei den Langzeit- und Alterungstests etwas gekürzt., wer weiß.

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#10

Wollte jetzt einfach auch mal was Positives da lassen:
Mit meinem SE (BJ 03/2020) habe ich jetzt in den 1,5 Jahren mittlerweile 50.000 km zurückgelegt und hatte überhaupt keine Probleme. Bin wirklich sehr zufrieden mit dem Wagen. Hatte aber auch nie Bedenken, dass der SE nicht ganz ausgereift wäre, da es sowohl den F56 als auch den i3 schon seit 2014 bzw. 2013 gibt.

Bei den oben genannten Fehlern sehe ich es wie alfshumway, dass das jetzt keine E-spezifischen Probleme sind.

Tauben füttern
Pink ist keine Farbe. Pink ist ein Lebensgefühl.
Daniela Katzenberger
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste