Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Aufbereitung Mini Cooper: Lack & Interieur
#1

Hallo!

Heute habe ich den freien Montag genutzt, den Mini endlich fertig zu machen, da in den nächsten Wochen sonst noch einiges ansteht.
Den unteren Bereich des Wagens habe ich ja vor 2 Wochen auf Vordermann gebracht. nun kam also der Lack und das Interieur an die Reihe. Zum letzteren habe ich leider nur wenige Bilder, das vorne weg.

Mini Cooper, Bj 11/07
Km: 21tkm
Astroblack metallic
6 Schichten LG und eine Schicht Meg #16
unter dem Halogenstrahler doch viele Swirls und einige Kratzer
guter Abperleffekt

Innenraum:
top gepflegt & immer in Schuss gehalten
also wenig zu tun

Verwendete Produkte:

- Petzolds Waschhandschuh
- Meg Hyper Wash
- Kärcher
- Magic Clean Knete
- Meg Final Inspection #34
- Meg #10 Plastic Polish
- EZ Detail Brush und weitere Bürsten/Pinsel
- Meg Endurance High Gloss
- Meg All Season Dressing
- diverse Microfasertücher
- Cobra Trockentücher
- Meg #16 Wachs Paste
- Menzerna Intensive Polish 3.02
- Menzerna Final Finish 106FA
- LC Pads orange
- LC Pads schwarz
- Makita
- Meg Carpet Cleaner
- Meg Glass Cleaner
- Lexol Lederreinger
- Lexol Leder Pflege
- etwas Spüli

Gewaschen habe ich den Wagen am Samstag, seit dem stand er in der Garage, somit konnte ich heute direkt starten.
Da die Felgen ja ausreichend versiegelt sind, reicht ein Shampoo-Wasser-Gemisch aus dem Drucksprüher und die EZ-Brush und in wenigen Minuten sind die Felgen absolut sauber.

Los gings.
Zuerst noch einige Bilder die ich schon vor 14 Tagen gemacht hatte

[Bild: P1020077.jpg]

[Bild: P1020082.jpg]

[Bild: P1020087.jpg]

[Bild: P1020088.jpg]

Es ist einiges zu tun. Da heute Feiertag ist, habe ich in der geschlossenen Garage gearbeitet.

Ausgangsbasis

[Bild: P1020213.jpg]

[Bild: P1020214.jpg]

[Bild: P1020215.jpg]

Böse Swirls an der Stoßstange
Nun war abkleben an der Reihe, bei dem Mini eine heiden Arbeit, da wirklich überall Plastik ist, alleine hierfür ging eine gute Stunde drauf.

[Bild: P1020216.jpg]

[Bild: P1020217.jpg]

Maschine angeschmissen, Menz 3.02 auf dem orangen LC Pad, Stufe II

[Bild: P1020218.jpg]

Die A-Säule

[Bild: P1020221.jpg]

[Bild: P1020220.jpg]

[Bild: P1020224.jpg]

Ein 50/50 Bild von der C-Säule

[Bild: P1020226.jpg]

[Bild: thumbsup.png]

und fertig, (fast, hier habe ich nach dem Foto nochmal nachgearbeitet, unten sind noch Kratzer zu sehen)

[Bild: P1020227.jpg]

die andere Seite

[Bild: P1020228.jpg]

[Bild: P1020230.jpg]

[Bild: P1020232.jpg]

Dann folgte die Runde mit dem Menz Final Finish 106FA, diesmal testweise mit dem schwarzen LC Pad, gefahren mit Stufe III. Vom Glanz kann ich keine Besonderheiten zu der Verarbeitung mit den orangen LC Pads feststellen, wohl aber bei der Handhabung, denn mit einem weichen Pad lässt sich natürlich deutlich einfacher arbeiten.

Raus zum Abspülen und ein Foto zum Abperlverhalten der Menz Polituren

[Bild: P1020233.jpg]


fertig gewaschen

[Bild: P1020234.jpg]

[Bild: P1020235.jpg]

[Bild: P1020237.jpg]

Die Rückleuchten habe ich mit Meg #10 und dem orangen Pad bearbeitet, top Ergebnis!

[Bild: P1020238.jpg]

Zischendurch habe ich mich dem Interieur gewidmet, das Leder mit Lexol gereinigt & gepflegt, gestaubsaugt und die Fenster mit Meg Glass Cleaner gereingt.

[Bild: P1020246.jpg]

[Bild: P1020247.jpg]

Dann stand wieder die Entscheidung an was mit dem Lack, wobei es heute einfach war. Keine Zeit für LG, also über den Sommer das Meg #16, LG kommt aber für den Winter wieder drauf!

Und die Finishbilder:

[Bild: P1020250.jpg]

[Bild: P1020248.jpg]

[Bild: P1020249.jpg]

[Bild: P1020244.jpg]

Die Felgen nach 2 Wochen Einsatz

[Bild: P1020245.jpg]

Der Kratzer

[Bild: P1020077.jpg]

ist raus

[Bild: P1020240.jpg]

der hier

[Bild: P1020088.jpg]

auch

[Bild: P1020241.jpg]

die Kunststoffblende der A-Säule

[Bild: P1020242.jpg]

GENIAL!! [Bild: thumbsup.png]


Arbeitsdauer heute: 6 Stunden

Hoffe, es hat wieder Spaß gemacht zu lesen!
Grüße
S
Zitieren
#2

Hat es, definitiv! sehr gute Arbeit! Respekt Top

PS: dir reißen die Leute deine privat zu verkaufenden autos wahrscheinlich regelrecht aus der Hand Big Grin
Zitieren
#3

sehr nice! werd ich mal die tage in angriff nehmen.

aber zum sommer gehören dringend die gummimatten ausm fußraum! Sonne
Zitieren
#4

Respekt schöne Arbeit Top
Zitieren
#5

josh schrieb:Hat es, definitiv! sehr gute Arbeit! Respekt Top

PS: dir reißen die Leute deine privat zu verkaufenden autos wahrscheinlich regelrecht aus der Hand Big Grin


Ja, kann man fast so sagen. Es macht mich zu mindestens bei osteurop. Fähnchenhändlern an innerstädtischen Ampeln seeeeehr beliebt. "Wolle verkaufe??"

@Henno
Die Fußmatten kommen auch noch raus! Mr. Orange

Grüße
Zitieren
#6

Head Scratch ich frag ich nur warum der Wagen nach 2 Jahren so "vergammelt" aussieht, unser ist 3 jahre Alt und hat absolut nix aber auch garnix an Kratzern oder Swirls .

Aber ansonsten gute Arbeit.

Gruss
Gerd

Mini ONE
EZ 03/2006
Chili Red
Zitieren
#7

MiniOneLady schrieb:Head Scratch ich frag ich nur warum der Wagen nach 2 Jahren so "vergammelt" aussieht, unser ist 3 jahre Alt und hat absolut nix aber auch garnix an Kratzern oder Swirls .

Aber ansonsten gute Arbeit.

Gruss
Gerd

Hi!
Er wird gefahren?!? Und wenn, Du solltest nicht von den Bildern der schlechtesten Stellen auf das ganze Auto schließen! Lol
Im übrigen zeige ich Dir gerne auch auf Deinem Wagen eine Menge Swirls! Stell mal einen 500W Baustrahler vor den Lack und Du wirst Augen machen!

Grüße
S
Zitieren
#8

SebastianR. schrieb:Hi!
Stell mal einen 500W Baustrahler vor den Lack und Du wirst Augen machen!

Grüße
S


bei der nächsten Einbrennlackierung Mr. GulfMr. Gulf

Mini ONE
EZ 03/2006
Chili Red
Zitieren
#9

Swirls sind doch vollkommen normal. Da kann keiner was dran machen, außerdem sieht man die, wie schön erwähnt nur bei direkter Lichteinstrahlung (Baustrahler, Sonnenlicht, etc.).
Hast du auch nen Tip für den Glanzschleier im Klarlack, wenn die Sonne drauf haut? Oder bekomme ich den einfach mit normalen Polieren raus?
Zitieren
#10

Chris2k4 schrieb:Swirls sind doch vollkommen normal. Da kann keiner was dran machen, außerdem sieht man die, wie schön erwähnt nur bei direkter Lichteinstrahlung (Baustrahler, Sonnenlicht, etc.).
Hast du auch nen Tip für den Glanzschleier im Klarlack, wenn die Sonne drauf haut? Oder bekomme ich den einfach mit normalen Polieren raus?

Da gebe ich Dir völlig recht! Gegen Swirls im Lack ist man machtlos. Ich wasche ja schon mit der zwei-Eimer-Methode, ausgewählten Waschhandschuhen und besten Shampoos um das Risiko zu minimieren, aber ganz vermeiden kann man sie nie.
Zu dem Klarlack, Du meinst Hologramme? Die bekommst Du mit einer milden Politur oder einem Finish heraus.

Grüße
S
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste