Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

CRR-Smalltalk 186 - Zwischen Schneegestöber und Frühlingsgefühlen
#31

Fahrspass schrieb:Ich war gestern in der Kölner Innenstand in einem sehr verwirrenden Tiefgaragenkomplex, der wohl seinesgleichen sucht. SInn und Zweck der Tauchfahrt meines Böötchens war es zu testen, ob Anatol's Klipp-Klapp-Tiefgaragen-Stellplatz (Nein, Angst) auch für tiefergelegte MINIs geeigente ist. Ja, er ist ... fühlt sich aber irgendwie an wie in einer Schrottpresse ... Augenrollen

Rolling on floor laughing

Aber vielleicht machen wir wirklich mal ein Foto-Shooting da drin... schon etwas gruselig da unten! Zwinkern

Guten Morgen @all

[Bild: sigpic3492.gif]
#32

Also :

- Der Doktor oder Thomas ist sowohl hier im Forum als auch im www.powerminis.de unter "krumm" angemeldet und auch erreichbar. Allerdings ist er derzeit beruflich sehr eingespannt ( = Hochwasser )

- Es wäre für Anatol sicher nicht sinnlos, sich im Powerminis anzumelden und dort über Fahrwerke zu lesen.

- Gegen ein KW Var. 3 spricht dessen Komplexität.
Die Einstrellmöglichkeiten ( = Höhe / Tiefe , Druckstufen und Zugstufen sind einzeln auswählbar und dies in x Kombinationen ) bringen selbst einen Profi mit hypersensiblem Popometer an die Grenzen. Thomas hat zum Beispiel herausgefunden, dass eine härtere Druckstufe auf der Nordschleife etwas vorteilhafter ist. Grund : Er konnte den Stabi an der Vorderachse aushängen , hatte somit mehr Ausfederweg, damit kein kurveninneres Vorderrad mehr in der Luft und somit bessere Traktion ( bei 280+++ PS sehr wichtig )

Wie gesagt: Nur zum Beispiel. Fahrwerksoptimierungen sind äußerst komplex und man sollte zunächst wissen , was überhaupt angestrebt wird und gewollt ist.

Mir hat das KW Var. 2 völlig gereicht und war auch etwas billiger.
#33

herbi schrieb:Also :

- Der Doktor oder Thomas ist sowohl hier im Forum als auch im www.powerminis.de unter "krumm" angemeldet und auch erreichbar. Allerdings ist er derzeit beruflich sehr eingespannt ( = Hochwasser )

- Es wäre für Anatol sicher nicht sinnlos, sich im Powerminis anzumelden und dort über Fahrwerke zu lesen.

- Gegen ein KW Var. 3 spricht dessen Komplexität.
Die Einstrellmöglichkeiten ( = Höhe / Tiefe , Druckstufen und Zugstufen sind einzeln auswählbar und dies in x Kombinationen ) bringen selbst einen Profi mit hypersensiblem Popometer an die Grenzen. Thomas hat zum Beispiel herausgefunden, dass eine härtere Druckstufe auf der Nordschleife etwas vorteilhafter ist. Grund : Er konnte den Stabi an der Vorderachse aushängen , hatte somit mehr Ausfederweg, damit kein kurveninneres Vorderrad mehr in der Luft und somit bessere Traktion ( bei 280+++ PS sehr wichtig )

Wie gesagt: Nur zum Beispiel. Fahrwerksoptimierungen sind äußerst komplex und man sollte zunächst wissen , was überhaupt angestrebt wird und gewollt ist.

Mir hat das KW Var. 2 völlig gereicht und war auch etwas billiger.

Gut, dass das V3 überdimensioniert ist, kann ich wohl verstehen, alles was sinnvoll Geld einspart soll mir nur recht sein! Smile :)

Mich weiter über Fahrwerke einzulesen bringt mir glaube ich nicht viel, schon gar nicht, wenn es in die totale Fachsimpelei abfällt, da bin ich stellenweise schon hier überfordert bzw. findet man auch im Powerminis-Forum bestimmt die selben Pro- und Contra-Argumentationen zugunsten der ein oder anderen Marke. Nicht falsch verstehen, nicht das ich nicht Willens bin mir mehr Wissen anzueignen, aber irgendwo sind die Grenzen des technisch Begreifbaren bei mir erreicht! Zwinkern

Schlussendlich dürfte also ein V2 oder auch ein Street Comfort in Betracht kommen. Also mal weiter schauen, würde das ganze doch gerne bis zur HLL-Tour erledigt haben! Smile :)

[Bild: sigpic3492.gif]
#34

Ich denke ich liege nicht falsch, wenn ich behaupte dass Anatol mehr Cruiser denn Racer ist ... Ich vermute seine Hauptaugenmerk liegt eher auf Optik und Komfort als bei den letzten drei km/h Kurvengeschwindigkeit ... Lol

[Bild: sigpic4160.gif]
#35

Fahrspass schrieb:Ich denke ich liege nicht falsch, wenn ich behaupte dass Anatol mehr Cruiser denn Racer ist ... Ich vermute seine Hauptaugenmerk liegt eher auf Optik und Komfort als bei den letzten drei km/h Kurvengeschwindigkeit ... Lol

Alles nicht ganz falsch! Zwinkern Wobei ich mir auch bei höheren Geschwindigkeiten eventuell auf der AB etwas mehr "Straßenlage" erhoffe!

[Bild: sigpic3492.gif]
#36

dann reicht das V2 vermutlich vollkommen aus. Theoretisch sogar ein "einfaches" Fahrwerk , ich glaube von H&R gibt´s glaub ich sogar eine "Komfort"-Variante.

Allerdings wird dir kaum einer sagen können, ob´s was taugt.
Das V2 ist schon nicht falsch. Selbst wenn du an die Verstellmöglichkeit an der Hinterachse kaum ran kommst, kannst du über die Vorderachse immer noch ein klein wenig anpassen. Beim Hatch fand ich die Standardeinstellung zu hart, bzw. das Untersteuern zu extrem.
Ein paar Klicks weicher und ich war zufrieden Wink
#37

Fahrspass schrieb:@Äx: Hattest Du nicht Probleme bei der Abnahme des V3? Musstest Du Spurplatten an der Vorderachse Deines Klos verbauen? Head Scratch
oh ja, da kann ich eine lustige geschichte erzählen. kurzfassung: mein KW V3 wurde direkt in fichtenberg bei KW eingebaut und eingestellt. tüv abnahme müsste eigentlich formsache sein. weit gefehlt! im guteachten steht: zwischen federteller und felge müssen 5mm abstand sein. bei mir waren es um die 2mm. mit original 18" felgen. also mussten 5mm spurplatten und andere schrauben her (ales von dr. krumm), denn so bekam ich meine eintragung nicht.woher diese 5mm kommen, wenn man serienfelgen fährt, bleibt also rätselhaft. mit 5mm war die eintragung kein problem.

[Bild: sigpic6.gif]
#38

CREMI, mein alter Höhlenterrier! Mr. Orange

Servus BigA Winke 02

BUUAAH !!! [Bild: attachment.php?attachmentid=11005&stc=1&d=1136448443] ICH WILL DIR ZÜNDELN [Bild: fly2.gif]
#39

OMG Ihn Ohnmacht fallen

[Bild: sigpic6.gif]
#40

XYZ ( Tolle Kommunikationsform !Augenrollen)


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste