Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Brezel's Clubman JCW
#31

AmelieAugenstern schrieb:...WENN man es einfach wieder abziehen kann.
Bisher habe ich darüber jedoch nur die gruseligsten Geschichten gehört!
Unter anderem, dass der Lack darunter gelitten habe oder aber das Zeug nur in einzelnen Popelstückchen abzuziehen ging. Traurig

Wenn das Wörtchen wenn nicht wär'..... He He

No Risk, no Fun
Zitieren
#32

AmelieAugenstern schrieb:Das ist an einem Auto in der Preisklasse aber ein echtes No-Go! Du Du Du

Aha......Kichern

Lackierte Flächen würde ich allerdings auch nicht dippen, da mir die Gefahr zu groß wäre.

Ansonsten halte ich die Aussage für ziemlichen Quatsch. Welchen Wert darf denn ein Auto nicht überschreiten, um etwas daran zu dippen?
Zitieren
#33

Persönlich ziehe ich Pulvern dem Dippen vor. Finde das Ergebnis einfach schöner und vor allem robuster. Unser Clubbi ist ein Daily, zwar mit geringer Laufleistung....
Na mal schauen was mein Felgendealer mir im Frühjahr so anbieten kann. Habe auch schon Minis mit goldenen Ultraleggera gesehen. Entweder war das Original oder der Lacker hatte den Original Goldton echt gut getroffen Zwinkern
Zitieren
#34

Pulvern ist zwar sehr haltbar, aber so haltbar das man etwaige Schäden daran nicht mal so ausbessern kann.
Sollte man sich dann doch für eine andere Farbe entscheiden, geht entweder drüber lackieren, oder für teueres Geld die Beschichtung entfernen lassen.
Ich persönlich ziehe da lackieren vor.

MINI Clubman & Apple Yeah!
Zitieren
#35

Klar, pulvern ist immer die bessere Alternative.

Aber leider nicht mal so an einem Nachmittag zu erledigen.

Apropos gold, so würde ich das mögen...Augenbrauen....

[Bild: pneus.jpg]
Zitieren
#36

Totolino schrieb:Aha......Kichern

Lackierte Flächen würde ich allerdings auch nicht dippen, da mir die Gefahr zu groß wäre.

Ansonsten halte ich die Aussage für ziemlichen Quatsch. Welchen Wert darf denn ein Auto nicht überschreiten, um etwas daran zu dippen?

Es sieht einfach in den allermeisten Fällen billig und stümperhaft aus.
Da kann man sich auch gleich aus dem Sortiment von ATU bedienen und damit seinen MINI "verschönern". Lol
Also meinetwegen ist das was für die rostende Winterratte, aber nix für einen neuen/neuwertigen MINI. He He

Sieht der Besitzer hier ja zum Glück ähnlich. Zwinkern
Was wird denn das eigentlich für ein Dilemma, wenn wir dann drei Clubmänner mit goldenen Felgen hier haben?

Start. Finish. Champagne.
Zitieren
#37

@totolino, ja LM Design in Gold ist superlecker Smile :)
Noch haben wir ja etwas Zeit...
Kurz noch zum Thema Pulvern, als unsere Zwillinge noch einen Kinderwagen brauchten sah unser Zweitwagen so aus, mit weiss gepulverten BBS
In die Felgen war die halbe Nachbarschaft verliebt Smile :)
[Bild: 4d1b247aa926c6a95d1e3200468f3a51.jpg]
Zitieren
#38

AmelieAugenstern schrieb:Es sieht einfach in den allermeisten Fällen billig und stümperhaft aus.

Wenn Du meinst....ich sehe das jedoch bei meinem Baby anders. He He

Um meinen Anspruch zu erfüllen, habe ich aber auch für so etwas wie Beltline dippen 'ne ganze Nacht gebraucht.

Brezel schrieb:@totolino, ja LM Design in Gold ist superlecker Smile :)
Noch haben wir ja etwas Zeit...
Kurz noch zum Thema Pulvern, als unsere Zwillinge noch einen Kinderwagen brauchten sah unser Zweitwagen so aus, mit weiss gepulverten BBS
In die Felgen war die halbe Nachbarschaft verliebt Smile :)
[Bild: 4d1b247aa926c6a95d1e3200468f3a51.jpg]


Is ja auch cool, so auf einem dunkelblauen.
Auch bei einem Mini. Top





Gibt ja schon interessante Angebote, bin mir aber nicht sicher, ob

1.) die Dinger auch etwas taugen
&
2.) so ein dunkler Clubbi nicht etwas zu "fein" mit so einer Felge ausschaut.




Vielleicht dann doch lieber der sportlichere Turnschuhstyle....

Nur so etwas hätte ich dann gerne etwas heller. Zwinkern


.
Zitieren
#39

Es kommt auch immer auf die verwendete Marke beim Dippen an. Wenn irgendeinen Internetschnapp macht, kann es ja schon sein, dass die Farbe nicht gut ist.
Bei meinem Cooper waren die Sommerfelgen weiß gepulvert und die Winterfelgen weiß gedippt.
Zitieren
#40

MissGeschick schrieb:Es kommt auch immer auf die verwendete Marke beim Dippen an. Wenn irgendeinen Internetschnapp macht, kann es ja schon sein, dass die Farbe nicht gut ist.
Bei meinem Cooper waren die Sommerfelgen weiß gepulvert und die Winterfelgen weiß gedippt.

Und, wie sah das Dip aus?
PlastiDip kauft man natürlich nur bei...PlastiDip...Mr. Orange

Gruß
Rüdiger

R55 Cooper S für mich,
R50 Cooper für die Frau Zwinkern
Seit 19.12.2014 "Schwarzer Ritter"...Yeah!
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste