Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

DIY Ansauggeräuschdämpfer Ersatzrohr / Bypass, Druckschlauch R56 MCS JCW
#11

Laola-Welle

Schon der zweite Kölner Mini mit minti-Teilen!
Zitieren
#12

... und ich selbst bin erst dreimal in Köln gewesen.


Wenn der Klang sich deutlich verändert, ist die Abgasanlage zu leise Devil!

Kole Feut un Nordenwind, gift en krusen Bühdel un en lütten Pint.
[Bild: web_rs_gp_star.jpg] [Bild: dscf0983_web_h_thumb.jpg]  [Bild: sig2415_mu.jpg] [Bild: mini_gp_2017_micro.jpg]
Carbon Auspuffblenden (NEU) for sale: LINK .  . .  
   GP2 ist verkauft: Link  ... aber 4 Zylinder finde ich immer noch gut: 4 links und 4 rechts in V-Form angeordnet ....
Zitieren
#13

minti schrieb:DIY Tip für Ansauggeräuschdämpfer Ersatzrohr R56/55/57/.. MCS JCW

Zur Montage ...
Finde die Befestigung des originalen Dämpfers - Guck auf dem Foto wo die Schraube am Dämpfer sitzt, am besten mit einer 1/4 Zoll Stecknuss Torx vortasten (von unten) und richtige Größe probieren (ich weiß die grad nicht) dann mit einer kleinen Ratsche (1/4 Zoll halt) lösen. Sehen kann man da nix (mit kleinem Teleskop-Spiegel schon). Nur tasten.

Danke für den Hinweis.

Diese eine Schraube rausdrehen ist eine Strafarbeit.
Hab den Dämpfer bei mir auch seit 3 Wochen raus.

Dafür wird man mit leicht kernigerem Motorsound entschädigt und (vermutlich) mit etwas spontanerer Gasannahme.
(Kann mich auch täuschen, aber schlechter wird's danach keinesfalls)
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste