Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 4.25 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Mrs. Marple's Tagebuch - Ein Traum wird wahr!

Big Grin

Gruß
Frank
Zitieren

(12.01.2020, 19:57)Lautrichien schrieb:  
(12.01.2020, 19:54)FrankN schrieb:  Wenn Du die mit 2 K einklebst, wie willst Du dann die Felgen auswuchten , garnicht  Sad Sad geht dann nicht mehr auf der Maschine , nur noch am Auto

nein nein! nicht die Deckel auf die Felgen kleben!!! Big Grin

der untere Teil desr ATS Deckels mit der Aufnahme zu dem Top des JCW Deckel zusammenkleben

Vergiss es ... du hättest einen Ring übrig und würdest versuchen da einen Deckel einzukleben der nirgends aufliegt. D.h. du hast kaum Platz um Kleber o.Ä. aufzubringen.

@FrankN
Auswuchten ohne Mittenbohrung geht. So einen Mist hatte mein Vater einmal bei Peugeot. Die haben tatsächlich Felgen ohne Bohrung produziert. Die Werkstätten "liebten" das weil sie dann ihre Maschinen für's Wuchten umbauen musstn. Zumindest war das damals in den 90ern so.
Zitieren

Danke chubv... Back to the drawing board....

MINI R56 JCW Aero Kit 2009 for fun  Cool
MINI 1,3MPI John Cooper Sport 2000 for fun (ok, derweil for repairCool Cool
M3W 2012 for more fun (und selbstverständlich more repairs...Cool Cool Cool Cool
Franzose lost in Wien mit Schwäche für Engländerinnen...
Zitieren

Lange nichts mehr passiert in diesem Tagebuch.

Schön langsam kommt die Sonne dauerhaft raus und das Auswintern rückt näher.
Geplantes Ende des Winterschlafes ist in 2 Wochen.

Die Pläne für 2020 sind geschmiedet und so gut wie alles fixiert. Party 01
Zitieren

Super! Bald wieder on-the-road!!

Kannst die kommenden Änderungen/Wartungen kurz zusammenfassen?

LG, Nicolas

MINI R56 JCW Aero Kit 2009 for fun  Cool
MINI 1,3MPI John Cooper Sport 2000 for fun (ok, derweil for repairCool Cool
M3W 2012 for more fun (und selbstverständlich more repairs...Cool Cool Cool Cool
Franzose lost in Wien mit Schwäche für Engländerinnen...
Zitieren

(10.03.2020, 19:55)Lautrichien schrieb:  Kannst die kommenden Änderungen/Wartungen kurz zusammenfassen?

Ganz kurz ... Räder, Fahrwerk, bisl was im Innenraum Pfeifen
Zitieren

wie schauma hier aus ? Smile
Zitieren

Die Dame schläft noch. Pfeifen
Dank Ausgangsbeschränkung und div. Schließungen konnte der Umbau Anfang April nicht vollzogen werden.

Neue Hoffnung ... Anfang Mai Zwinkern

Wenn es soweit ist, gibt's hier auf jeden Fall ein Update!
Zitieren

(11.10.2019, 19:48)chubv schrieb:  Jetzt heißt es warten auf 2020.

Das Warten hat ein Ende. Heute wurde Mrs. Marple aufgeweckt. In gewohnter N14 Manier startete sie mit einem kurzen Jaulen. Top

Wenn das Wetter morgen passt, gibt's die erste Ausfahrt. Ich freu mich schon auf das Brööööm! Mitte der Woche steht das Pickerl an und Ende der Woche ... Party 01 Jubeln Party 01 ... sofern sich an Augangsbeschränkungen und Co. nicht wieder etwas ändern sollte.
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt chubvs Beitrag:
  • Lautrichien
Zitieren

Aber jetzt, bei 23441km, gibt's endlich das große Update.


Es war der 07.05.2020, 15:30:Uhr, - what a birthday - und die Reise für den Umbau von Mrs. Marple hat begonnen.
Da die durchführende Werkstatt nicht gerade ums Eck war, sind wir einen Tag zuvor angereist. Zu dieser Werkstatt bin ich gekommen, weil mein Cousin dort schon das ein oder andere machen hat lassen und stets zufrieden war. Für gute Referenzen nimmt man gerne ein paar Kilometer in Kauf.

Wer sich ein Bild über die Fahrezeuge dort machen möchte kann gerne einmal bei www.powerzone.at reinschaun. Der Chef hat echt auch einen rostigen Nagel im Kopf.
Wir sind dort gegen 18:20Uhr angekommen, die kleine Werkstatt voll mit Burschen/Männern im Tuningfieber ... heraußen Autos vom Audi RS4 B5 bis hin zu Porsche Cayenne alles vertreten. DO SAMMA RICHTIG!! Party 01

Schnell haben wir Bernhard, den Chef, gefunden, DIe Räder ausgeladen und alles klar gemacht.
Ich:"Musst no irgendwas wissen, oder hamma vorher eh scho alles telefonisch und per Mail bequatscht?"
Er:"Wia tiaf stö man eigentlich ei? Eh so tiaf wias geht, oda?"
Ich:" Naja, die 11cm Minimum oder?"
Er:"Naaaa, 95mm stö ma imma ein. So, dass d' die 80mm bei voller Achslast hast."
Ich (im Gedanken):"GEIL!"
Ich (im Gesicht):"Passt! Big Grin "

Also gut, damit haben wir das dann auch besprochen. Wir haben uns dann auf den Weg zu meiner Verwandtschaft gemacht und dort eine Nacht verbracht.

Am 08.05: haben wir uns am Vormittag ein wenig die Zeit mit Shopping vertrieben und uns gegen Mittag nach dem Stand erkundigt. Ab 14:30Uhr war Mrs. Marple abholbereit, bzw. eigentlich schon früher, aber Bernhard hatte ab da noch Zeit ein wenig zu plaudern.
Gesagt getan. Kurz vor 15:00Uhr waren wir bei ihm. Wir haben noch ein paar Dinge besprochen und durften auch noch einen Blick in seine heilige Halle, bestückt mit 6! Lambos werfen. Sensationell

Von der Abholung habe ich zwar Fotos, aber die sind nicht so spektakulär, daher erspare ich sie euch. Der erste Eindruck war auf jedenfall ... wow ... wobei sie gar nicht soooo viel tiefer geworden ist. Da habe ich mehr erwartet/befürchtet. Aber das passt so wie es ist. Mir geht's ja nicht um Tiefgang sondern Performance. Und da sind wir schon beim Punkt. Mrs. Kupf hatte die Ehre Mrs. Marple nachhause zu pilotieren. Kaum waren wir 2km von dort entfernt, der erste Anruf bei mir (wir waren mit 2 Autos unterwegs). "Das ist viiieeel besser als vorher, der zerrt nicht mehr so und liegt viel ruhiger. Aber bisl laut sind die Reifen.", kam da durch's Telefon. Wieder ein paar Kilomter später auf der Autobahn wieder ein Anruf:" Das ist 1000:1, der Countryman bekommt das auch!"

Whaaaaat!?

Naja, ich habe ja schon vor langem gesagt ... wenn das Cabrio ein Fahrwerk hat werden wir das im Countryman auch wollen. Ihr wisst ja wie das ist, wenn die Regierung etwas befiehlt! Kichern

Am Heimweg haben wir dann noch einen spontanten ZwischenSTOP!ei dolgovad & eclipses eingelegt. Danke noch einmal für das gemütliche Beisammensein.
Gegen 18:30Uhr sind wir dann nach hause getuckert. Achja ... ich bin an dem Tag vielleicht 20m in die Garage gefahren, das war's. Lol Meine Spannung hielt also noch an.

Aber gestern dann die erste Fahrt. Das habe ich echt nicht erwartet. Für meinen Geschmack komfortabler als das Serienfahrwerk und das Ding geht, auch auf Grund der anderen Bereifung, ums Eck, dass ich mich noch gar nicht getraut habe da mal richtig Stoff zu geben. Jedenfalls bin ich auch dafür, dass Louis dem um nix nachstehen soll und sich auch ein Fahrwerk verdient hat. Top


Achja was wurde verbaut:

  • Fahrwerk STX
  • KW Querlenkers. KW Nr. 68510065
  • ATS DTC 7.5Jx17 ET40 mit Federal RS Pro 215/40 17


Ein bisl was gibt's vor dem TÜV Termin den ich als nächstes in Angriff nehmen muss zu tun. Auf Anraten von Bernhard sollte ich hinten das Radhaus innen ein wenig ausschneiden. Ich habe mir zur Sicherheit auch schon so kleine Verbreiterungen im GP2 Style von Eibach bestellt und werde die zum TÜV mitnehmen, damit ich sie habe falls sie erforderlich sind. Das wird halt eine Herausforderung mit den breiten Federals. Bernhard hat eh auch gemeint, dass zB ein Hankook in der gleichen Dimension einiges schmaler ist. Ich lass mich überraschen. Vielleicht kann man ja mit dem TÜVer ein wenig reden. Zwinkern Auf jeden Fall weiß der schon von Bernhard Bescheid, was gemacht werden soll, denn ich lasse mir auch gleich die R112er mit 5mm Spurplatten als zweite Rad-/Reifenkombi tüven.



Heute habe ich noch die JCW Nabendeckel fertig gemacht - ich musste etwas erneuern - und dann ging's ab zum Fototermin! Foto knipsen

[Bild: 65549_MrsMarple202005100002LR.jpeg]

[Bild: 65546_MrsMarple202005100010LR.jpeg]

[Bild: 65545_MrsMarple202005100007LR.jpeg]

[Bild: 65544_MrsMarple202005100014LR.jpeg]

[Bild: 65548_MrsMarple202005100015LR.jpeg]

[Bild: 65550_MrsMarple202005100008LR.jpeg]

[Bild: 65551_MrsMarple202005100012LR.jpeg]

[Bild: 65547_MrsMarple202005100013LR.jpeg]





Das nächste Update wird es dann nach dem TÜV Termin geben. Zwinkern

Bis dahin ... Winken
[-] Den folgenden Verstrahlten gefällt chubvs Beitrag:
  • growa1
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste