Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Schwache Batterie - Auswirkung auf Klima, Start-Stop etc.?
#21

äh...sorry aber die Marke/Type kenn ich nicht  Head Scratch
schaut aus wie ein "Outdoor" iPad und kostet etwa 2.000,- €

da ich's ja, wie schon gesagt, nicht selbst gemacht hab, hab ich nur ein bissl über die Schulter geschaut aber da hat der nix vom Motor eingegeben....
da war ein Menü Punkt "Batterie"...die/den Marke/Typ hat das Gerät über OBD selbst gefunden...
da die neue die gleiche Leistung hat, war da nur mehr...weiter...weiter...bestätigen drücken...fertig

Räder werden völlig überbewertet... Zwinkern
Zitieren
#22

Oh, ich hab mir CTEC Ladegerät ausgeliehen, da die AGM-Battarie in meinem übernommen Rasenmähern nicht mehr tut. In der Anleitung wird empfohlen jede Battarie jährlich zu rekonditionieren. Das heist das ein Programm vom Ladegerät durchbilden zu lassen.

Ich war so überrascht, was das Programm mit der Batterie meines Rasenmäher Angetan hat. Die wollte gar nicht mehr laden, weil die vom Vorbesitzer falsch geladen wurde. 

Also habe ich mir gedacht, dass ich es auch mal mit der teueren AGM Batterie im Mini Countryman R60 mal durch laufen lassen, solange ich das Ladegerät noch habe. Er es vom 2013 und hat bestimmt noch die erste Batterie.

Ich frag mich aber wie ich das jetzt mache. Wollte die Batterie abklemmen und Dann das Programm durch laufen lassen. Wollte eigentlich fragen ob danach auch die Batterie angelernt werden muss. Jedoch lese ich hier im Thema, dass die Batterie nicht am Mini vorbei geladen werden darf. 

Wie würdet ihr vorgehen?
Zitieren
#23

(01.06.2020, 22:14)ka3ax schrieb:  Ich frag mich aber wie ich das jetzt mache. Wollte die Batterie abklemmen und Dann das Programm durch laufen lassen. Wollte eigentlich fragen ob danach auch die Batterie angelernt werden muss. Jedoch lese ich hier im Thema, dass die Batterie nicht am Mini vorbei geladen werden darf.

Wie würdet ihr vorgehen?

So wie es im verlinkten Beitrag steht:

- Batterie bleibt eingebaut und angeschlossen
- Pluszange an den Pluspol der Batterie
- Minuszange an die Öse an der Stirnseite des Motors

Reconditionierprogramm kann man machen, muß man aber nicht.

R53 MCS: 2005/2006; R53 JCW (ab Werk): 2006/2007;
R56 Cooper S: seit EZ 07/2014 + R59 JCW: seit EZ 04/2015; Vorstellung "Vier Briten in Bayern"

Willie: "ALF, fahr sofort rechts raus!" - ALF: "Geht nicht, ich bin auf der Überholspur" Party 02
Zitieren
#24

(01.06.2020, 23:41)alfshumway schrieb:  So wie es im verlinkten Beitrag steht:

- Batterie bleibt eingebaut und angeschlossen
- Pluszange an den Pluspol der Batterie
- Minuszange an die Öse an der Stirnseite des Motors

Reconditionierprogramm kann man machen, muß man aber nicht.

ja, das habe ich mir auch gedacht: solange es nicht schadet, würde ich es machen. 

Wenn alles angeschlossen bleibt, habe ich Bedenken über die Stromimpulse durch das Programm. Genauer gesagt, werden die spannungsspitzen der Elektronik nicht schaden?
Zitieren
#25

Nein, das schadet selbstverständlich nicht.

two door and manual - the way a Cooper should be


 R  1  3  5

╚╬╬╣

..  2  4  6

.
Life with your Mini begins when you divorce those bloody run-flats.

Sadly Mini Coopers are cool but stupid.
Zitieren
#26

leider muss ich ein kleines Problem berichten...

Heute Morgen 8:00, Pickerl Termin... leider hat die, fast am Tag genau 6 Monate alte Batterie, den Geist aufgegeben und ein Starten verweigert...
der noble Hr. Landmann musste auf die Hilfe eines kleinen Italieners zurückgreifen Augenrollen  

beim Pickerl, natürlich sehr peinlich, weiterhin tot und musste mehrmals mit dem Startbooster zum Leben erweckt werden...
leider konnte mir, mangels Software, dort nicht weiter geholfen werden

da morgen eine kleine Reise ansteht, wollt ich kein weiteres Risiko eingehen und bin am Rückweg gleich bei Mini/BMW vorbei...
kurzer Check...LiMa ok, Regler ok, Batterie tot...
ja, Batterie is lagernd, Zeit haben's auch...nach einer Stunde alles erledigt und Auto gewaschen

leider eine sehr teure "Autowäsche" dort... Grollen

Prüfung/Test vorher, Batterie, Registrierung, Arbeitszeit, Entsorgung+Hilfsmaterial = Euro 524,63  In Ohnmacht fallen 

die defekte Batterie (eine Varta) hab ich mitgenommen...ist schon in der Reklamation, sind ja 2 Jahre Garantie drauf


ah ja...Pickerl gab's (trotz allem) ohne Mängel  Top

Räder werden völlig überbewertet... Zwinkern
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste