Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

JCW: Auspuff Terror reisetauglich machen ...
#1

Tag zusammen,

ich habe ein JCW Clubman käuflich erworben und möchte/muss damit regelmäßig recht lange Strecken fahren. Sprich  zwischen 100 und 800km am Stück.
Ich habe die Kiste natürlich probegefahren und empfand den Auspuff auch als recht laut aber akzeptabel. 

Jetzt bin ich das erste mal 450km BAB gefahren und war entsetzt wie krass die Kiste döhnt! Ich spreche nicht vom Auspuff Geräusch, sondern von dröhnen. Schwachsinniger Weise tritt das Ganze auch nicht etwa bei 6000 upm aufwärts auf, sondern im mittleren Drehzahlbereich!

Mir unerklärlich, wie man so ein Auto auf die Strasse bringen kann.

Bedeutet im Konkreten: Wenn ich 140km/h Tacho fahren = 130km/h real, dann sind das im 6. Gang 3000ump etwa. Also mittlerer Drehzahlbereich, sprich genau in diesem Bereich +- halte ich die Maschine auf der BAB, wenn ich 100 - 140km/h fahre.
Genau in diesem Drehzahlbereich, 2500 - 4000 upm, ist das Dröhnen extrem stark.

Oberhalb von genau 4000 Umdrehungen hört das Dröhnen sofort auf. Der "Sound" wird dann nicht leiser aber das Dröhnen ist weg.
Ich könnte als Lösung zB 140km/h im 5. Gang fahren - finde ich aber schwachsinnig.

Ich werde das am Freitag noch mal beobachten, dann sind wieder 400km fällig.

Hätte ich einen Sportauspuff würde ich sofort den Serien wieder einbauen. Aber Serie tauschen gegen einen Aftermarket, der leiser sein als Kaufargument trägt, dürfte schwierig zu finden sein, leider.

Hat jemand eine praktische Idee? Bitumen etc kenne ich aus dem Carhifi Bereich. Dazu schaue ich mir am WE an, wie der Bereich unter dem Teppich gedämmt ist. Ich glaube nicht, dass da viel Potential ist.
Es gibt das unsinnige Reonanzrohr vom der Ansaugung zur Firewall, das werde ich sicher eliminieren - das Dröhnen, dürfte aber eine andere Quelle haben, schätze ich.
Was ist nicht brauche, sind Hinweise, wie hätte, hätte Fahrradkette. 
Sprich ich habe schon Autos mit doppelter Leistung gefahren, die viel leiser waren, 2-Sitzer Sportwagen mit 250PS/6zyl 90tkm/8 Jahre, alles andere als alltagstauglich oder leise - jedoch kein "Auspuff-Terror" und vor allem: Je mehr Drehzahl desto lauter, nicht umgekehrt.

Früher habe Sauger Motoren getunt und in der Folge sind doppel Weber Vergaser natürlich lauter, als ein single Vergaser. Aber das hat auch alles Sinn. Form follows function und da kommt das Geräusch direkt vom Ansaugtrakt. Im Mini wird der "Sound" künstlich generiert.
Ein FZ, dass zwischen 2500 und 4000 UpM unangenehm laut ist und darüber wieder angenehmer -  ist Schwachsinn. 

Jemand eine Praxis Erfahrung mit einer Lösung?
Zitieren
#2

Ist er denn untenrum noch original oder wurde an der AGA etwas gemacht?
Zitieren
#3

(06.11.2019, 22:46)chubv schrieb:  Ist er denn untenrum noch original oder wurde an der AGA etwas gemacht?

Er ist natürlich original - sonst wäre das natürlich mein Ansatz, wie oben schon beschrieben.
Zitieren
#4

Wir brauchen mehr Daten:
N14 oder N18 Motor?
Km Stand?

Das was du beschreibst kenne ich nicht als Normalzustand

Devil! [Bild: sigpic13441.gif] Devil!
Zitieren
#5

(07.11.2019, 10:14)dor hudda schrieb:  Das was du beschreibst kenne ich nicht als Normalzustand
Kennst du den überhaupt noch? Lol


Ich kann das schon nachvollziehen, wobei es mich nicht so stört. Aber mein Daily ist ja auch eine Dieselratte eines anderen Herstellers fahre.
Aber unser R60 CooperS hat auch im Bereich um die 130 das sagen wir mal, unangenehmste Geräusch.
Das war mit der Serienanlage so und ist mit der Ragazzon Anlage nicht anders.

Auch der R57 JCW macht in dem Bereich, wenn man auf's Gas tritt, den meisten Krach. Dahinfahren geht eigentlich. Top


Viele Möglichkeiten gibt es hier eh nicht. Entweder mit Bitumenbahnen Dämmen, oder VSD berbeiten (innen nur Lochrohr inkl Dämmung, falls da ein Teil des Rohres ohne Löcher ist) und Cooper S ESDs verbauen. Die dürften auch noch etwas mehr dämmen als die JCW ESDs.
Zitieren
#6

(07.11.2019, 10:14)dor hudda schrieb:  Wir brauchen mehr Daten:
N14 oder N18 Motor?
Km Stand?

Das was du beschreibst kenne ich nicht als Normalzustand

Immer diese Daten Sammler  Smile
N14 90tkm
Zitieren
#7

Wenn ein HJS Sportkat eingebaut ist, dröhnt es auch so. Speziell die ersten welche von Bastuck gebrutzelt wurden.

R56 MCS 2007 Chili Red - Familienbesitz
R55 MCS 2008 Dark Silver - Familienbesitz
R56 MCS 2011 Laser Blue + JCW Kit MiniChallenge.ch + minti Downpipe
R55 MCS 2012 50th Hampton new Daily Driver
R59 MCS 2012 Lightning Blue mit Recaro Sportsitzen! HJS Downpipe
Zitieren
#8

(07.11.2019, 12:13)spg schrieb:  Wenn ein HJS Sportkat eingebaut ist, dröhnt es auch so. Speziell die ersten welche von Bastuck gebrutzelt wurden.
Jo, verstehe ich.
Ich hab die Karre vom Händler, weder er, noch der Schein, noch meine Wenigkeit haben irgend etwas besonderes gesehen.

Sprich könnte ja auch Änderungen geben, die nicht eingetragen sind.
Ich habe jetzt aber auch noch nicht drunter gelegen. Die DP kann man auch nur bedingt sehen, da unterm Blech. Aber wie gesagt, ich denke, dass das original ist.
Zitieren
#9

Bei mir ist eine DP drin und es dröhnt auch so.
Einzige Abhilfe bisher: Drosselklappe zu lassen.
Mit wenig Gas ging es immer gut, sobald mit Tempomat eine Steigung kam platzten einem die Ohren.
Ist definitiv kein Reiseauto, auf der AB würde er mich wahnsinnig machen.
Zitieren
#10

Die DP kannst du gut erkennen, die HJS ist ein speziell glänzender Stahl und die ECE-Plakette sieht man von unten, die muss für den Tüv ersichtlich sein - sonst illegal.

R56 MCS 2007 Chili Red - Familienbesitz
R55 MCS 2008 Dark Silver - Familienbesitz
R56 MCS 2011 Laser Blue + JCW Kit MiniChallenge.ch + minti Downpipe
R55 MCS 2012 50th Hampton new Daily Driver
R59 MCS 2012 Lightning Blue mit Recaro Sportsitzen! HJS Downpipe
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste