Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² community > MINI² showroom
MINI² showroom Das Forum um deinen MINI zu präsentieren
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 02.12.2007, 01:11
MINI² Redaktion
Sonntagsfahrer
 
Benutzerbild von MINI² Redaktion
 
Registriert seit: 01.09.2006
Ort: MINI²: im Portal
Beiträge: 539
Bilder: 1697

The evolution of SPEEDMAUS

The evolution of SPEEDMAUS


Vor nicht allzu langer Zeit haben 2 neue Farben die MINI-Community in Aufruhr gebracht. Wurde doch mit dem sportlichen Electric Blue und dem noblen Dark Silver der neue MINI Cooper S auf die freie Wildbahn losgelassen! Den ersten Kontakt mit der neuen MINI-Rakete hatte ich bei einem Produkt-Training im Mai 2002. Wie üblich wurden wir zuerst mit Marketingmaßnahmen gelangweilt. Einzig der Gedanke an die paar Dutzend S, welche draußen im Hof bereit zur Ausfahrt standen, hat mich wach gehalten! Fein säuberlich in Reih und Glied, auf Hochglanz poliert, farblich in den bereits erwähnten Schattierungen aufgeteilt, standen sie da! Endlich, nach qualvollen 30min konnten wir uns hinters Steuer, des bis dato stärksten MINIs klemmen! Was dann passiert ist? STRAHLUNG PUR!

Zurück in der Heimat wurde bald darauf unser Vorführwagen in Electric Blue angeliefert! EIN Monat vor der offiziellen Markteinführung. Danke für das Versehen, ihr lieben Leute beim Spediteur. Übers Wochenende gleich eine Ausfahrt gemacht und Montags wollte BMW Austria das Auto zurück. So ein Neidhammel hat uns wohl angeschwärzt. Wir mussten hoch und heilig versprechen, dass wir ihn bis zur Markteinführung verstecken. Aber nachts sind bekanntlich alle Katzen schwarz.

Ich konnte den S dann intensiv erfahren, all seine Eigenheiten kennen und schätzen lernen. Aber dann wurde er verkauft und ein Neuer musste her. Und ich als Disponent, durfte ihn bestellen. Vorgabe vom Chef: „Navi, Schiebdach und vernünftig!“ Vernünftig? Nun gut, also wenig Krimskrams! Die Farbwahl fiel nicht schwer. Electric Blue hatten wir schon, also

Dark Silver Metallic

Dadurch, dass so ziemlich alle bisherigen S mit weißem Dach ausgeliefert wurden, egal ob EB oder DS, fiel die Wahl auch hier auf die Alternative

Dach & Spiegelkappen schwarz
Ersteindruck am Konfigurator: BÖSE!
mit einem schelmischen Grinsen hab ich meine Auswahl fortgesetzt:

Chili Paket – muss einfach sein
Multifunktionstasten – viel Komfort um wenig Geld
Kopfairbag – zur Sicherheit
Außenspiegel beheizt – für den Durchblick beim Rückblick
Schwarze Motorhaubenstreifen – zur Bestätigung des „bösen“ Auftritts
Sonnenschutzverglasung – sieht einfach cool aus
Sitzheizung – nur für den Beifahrer! falls ihm beim Fahrspaß des Fahrers der Arsch auf Grundeis geht
CD-Laufwerk & Wechslervorbereitung – eigentlich ein Frevel am MINI-Sound, also ein Zugeständnis an die verwöhnte Kundschaft
und natürlich
Navigationsystem
Glasschiebedach

Am 30.10.02 war es soweit: Sein Geburtstag im englischen Oxford!
2 1/2 Wochen später fährt ein Autotransporter vor, beladen mit BMWs, 2 One, und einem Cooper S … MEINEM Cooper S!
Ich stand vor dem LKW, ganz kribbelig, konnte nicht erwarten ihn zu übernehmen! Er war dreckig vom langen Transport, die Abdeckungen an den Felgen fehlten noch, im Innenraum herrschte, durch Schutzfolien, blankes Chaos, aber er sah einfach GEIL aus! Böser als im Konfigurator, cooler als ich mir das je vorstellen konnte! Es war um mich geschehen, ich musste ihn haben!

Kurz vor Feierabend fragte ich meinen Chef: „könnt ich den MINI haben? ich meine für mich privat!“ Aufgeregt von den sich in die Länge ziehenden Sekunden, erwartete ich atemlos seine Antwort! Sie kam mit ruhiger Stimme und einem leichten, verständnisvollem Schmunzeln „bestell uns aber gleich wieder einen MINI!“

Am 22.11.02 wurde seine österreichische Staatsbürgerschaft offiziell anerkannt und ich konnte die erste Ausfahrt mit MEINEM MINI genießen! Viele weitere Touren, nah (über die Pässe der schönen Steiermark) und fern (MINI United 05 & 07) sollten folgen, in denen er mir immer ein treuer Wegbegleiter war und in Zukunft auch sicher noch sein wird! Gerade auf den kurvenreichen Landstrassen, fühlen wir uns am wohlsten! Aber ich bin mir sicher, das geht Euch allen so!
Mein MINI ist mein Freizeitmobil! Für „sinnvolle“ Fahrten oder gar für den täglichen Betrieb steht er nicht zur Verfügung! Anfangs hat er mir das noch übel genommen! Da sind ihm im Winter die Bremsscheiben weggerostet! Aber das konnte ich ihm abgewöhnen und er hat erkannt, dass ich es nur gut mit ihm meine. Jetzt hat er einen fixen Garagenplatz in dem er auch sein Winterschläfchen hält.
Er ist für mich auch ein GT im klassischen Sinn (trotz Frontantrieb). Ein Gran Turismo mit ausreichend Leistung zur souveränen Fortbewegung. Leistung die man nicht unbedingt zeigt, sondern einfach hat. Dazu ein Fahrwerk, das sämtliche Anforderungen von komfortabel bis sportlich abdeckt. Verpackt in einer ansprechenden Hülle, die keine Wünsche an das Wohlbefinden offen lässt.

Nach 5 Jahren und knapp 29.000km, hat der Gedanke an ein anderes Auto noch nicht Besitz von mir ergreifen können. Mein MINI lässt diesem Gedanken auch keine Chance.

Ich wäre kein stolzer MINI-Besitzer, wenn nicht im Laufe der Zeit die Eine oder Andere „Erweiterung“ eingebaut geworden wäre.
Ich liste mal einfach auf:

Aerodynamik-Grill - weils einfach böser aussieht
CD-Halterung - mehr Ordnung
CD-Wechsler - mehr Musik
FL-Xenonscheinwerfer - mehr Sichtweite
Gear-Shift-Indicator - Just 4 Fun
harman/kardon-System – zur standesgemäßen Beschallung wenn der Motor nicht läuft
Heckleuchten mit weißen Blinkern - Gelb passte einfach nicht
Innenspiegel aut. abblendend - obwohl … die „Blender“ verschwinden sowieso immer gleich wieder aus dem Rückspiegel
iPod-Anschluß - das Ende des Wechslers
Seitenmarkierungsleuchten - nach 2 Jahren, vorne endlich in Weiß
JCW-Tuning-Kit Nr. 570 – Doping fürs Herz
JCW-LM Star-Spoke R95 18” - mehr Fahrbahnkontakt
JCW-Sportsitze in Leder Chili-Red - mehr Halt
JCW-Domstrebe - der natürliche Feind des CD-Wechslers, erlöst durch den iPod
JCW-Luftfilter – freier atmen
JCW-GP-Ladeluftkühler – um cool zu bleiben
JCW-Bremsanlage - zur Zügelung der Leistung … und des eigenen Übermuts
JCW-Sportfahrwerk - um niemals den Kontakt zu verlieren
JCW-Einstiegsleisten - wenn schon, denn schon
JCW-Schlüsselanhänger - ich wollt auch was haben
Weiters Vorfeldbeleuchtung, Handschuhfachunterteilung, diverse LEDs, "rote Ohren",… und 3 Tattoos

Schön wären noch
FL-Getriebe mit Sperrdifferential - um die Reifen ein bisschen zu schonen
DVD-Navi-Rechner - damit das Navi der Fahrgeschwindigkeit nachkommt
und 4 neue Gummis - notwendigerweise

Über 5 Jahre mussten vergehen bis ich mich dazu durchringen konnte, meinem MINI auch einen Namen zu geben. Einen Namen der bereits länger in meinem Kopf herumgeisterte, doch mittlerweile ist es auch Offiziell geworden. Mein MINI trägt stolz den Namen ...


SPEEDMAUS


PS: der nachgeorderte Vorführwagen hat genau dieselbe Ausstattung bekommen! Bevor der damalige Käufer bei meinem Kollegen unterschrieben hat, hat er mich gefragt ob ich mir so ein Auto kaufen würde! MICH!

Geändert von El Mariachi (18.04.2014 um 18:01 Uhr).
MINI² Redaktion ist offline   Mit Zitat antworten
#2
Alt 08.07.2008, 11:25
El Mariachi
Leader of the Pack
 
Benutzerbild von El Mariachi
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: 48° 10′ 55" N, 16° 05′ 11" O
Alter: 40
Beiträge: 4.359
Bilder: 1239

Felgen - Reifen - Räder

Zitat:
Zitat von El Mariachi Beitrag anzeigen
Schön wären noch
FL-Getriebe mit Sperrdifferential - um die Reifen ein bisschen zu schonen
DVD-Navi-Rechner - damit das Navi der Fahrgeschwindigkeit nachkommt
und 4 neue Gummis - notwendigerweise
Ich kann gleich vorab verkünden: FL-Getriebe und DVD-Rechner haben es noch nicht in die Speedmaus geschafft! Die Gelegenheit hat sich noch nicht ergeben!

Aber die Notwendigkeit neuer Reifen zwang mich zum Handeln! Bekanntermassen sind die Run-Flat Reifen ein Hund bei der Montage auf die Felgen! Zwei Gummis mussten schon mal erneuert werden (des Klumpat hält ja keine 10tkm ). Mit einem Schmunzeln erinnere ich mich daran, wie der Mech bei der Demontage geflucht hat! Eigentlich waren es sogar mehrere Mechaniker! Der niedrige Querschnitt, die versteifte Flanke und der damals bereits etwas ausgehärtete Gummi sorgten dafür, dass zeitweise 3 Leute "auf" der Montiermaschine herumturnten! "Die 20"er beim X5 sind a Kinderspiel dagegen!"
Ich entschloss mich also dazu, meine Felgen mit dem bisschen Restgummi drauf, zu verkaufen und mir gleich einen neuen Radsatz zu gönnen! Ich wollte es mir nicht mit meinen Mechanikern verscherzen! Wobei ich für den Verkauf wieder meinem Mechaniker danken muss, da er gleich einen Abnehmer wusste! Und so rollen die Star-Spokes nun auf einem blauen R56 One im Wiener Wald herum!
Für mich stand nun die Entscheidung an: Wieder die Star-Spokes oder doch das neuere Design, die JCW Double-Spoke 18"? Nach einer kurzen Bedenkzeit von 2,5 Monaten (Die Speedmaus war ja soundso eingewintert) entschloss ich mich endgültig für die Double-Spoke! Nicht das mir die erste JCW-Felge nicht mehr gefällt, aber wenn ich schon die Möglichkeit hatte, dann wollte ich auch gleich eine optische Veränderung bzw. Aktualisierung! Und damit der "Der funkelt und blitzt"-Charakter unterstützt wird (wenn die Speedmaus mal frisch gewaschen ist ), wählte ich die glanzgedrehte Version!


Bisher gab es nur einen Run-Flat-Reifen in dieser Dimension, nämlich den von Dunlop. Und mit diesem war ich, was die Laufleistung betrifft, nicht sehr zufrieden, denn wie bereits erwähnt, nur rund 10tkm an der Vorderachse (~20tkm hinten), bei nicht sonderlich forcierter Fahrweise (zumindest nicht andauernd ), sind für mich ein Grund nach Alternativen zu suchen! Und glücklicherweise konnte JCW mit der neuen Felgen-Kollektion auch einen neuen Reifen anbieten: den Bridgestone Potenza! Ich habe nicht lange gefackelt und den Komplettradsatz bestellt. 3 Wochen später war er da!


Aber das war zum Felgen-Thema noch nicht Alles!


Ich konnte günstig einen Komplettradsatz der guten alten S-Spokes erstehen! Zwei Felgen waren leicht angekratzt, die Profiltiefe lag rundherum noch bei ~7mm, nur das Reifenalter war mit Produktion 2702 doch schon ein wenig über der 4-Jahres-Empfehlung! Aber das war mir Egal! Das Einsatzgebiet für diesen Radsatz sah ich von Anfang in kilometerfressenden Ausfahrten und profilverschlingenden Wachauringbegegnungen! Somit würde das alte Profil doch noch ausgenützt werden! Auch wenn ich diesen Radsatz nur zur reinen Nutzung abgestellt habe, so störten mich die Kratzer doch sehr! Das musste ausgebessert werden ... "ausbessern", wie das klingt! nach Pinsel und vielleicht auch noch falscher Farbe! Kommt ja gar nicht in Frage! Lackieren war angesagt!


Aber wenn wir schon dabei sind, dann doch nicht wieder silber! Ohne lang drum herumzureden. Sie mussten Schwarz werden! Schwarz Matt!


Nur einfach Schwarz? Da fehlte mir dann doch etwas! Ein kleiner Farbtupfer, der sich wohltuend aber doch nicht aufdringlich abhebt! Und dieser konnte nur Chili Red sein!


Zum Lackieren gingen wir, obwohl es uns bewusst war, das Risiko ein, die Reifen von den Felgen zu demontieren, damit wir die Spokes auch komplett lackieren konnten! Auch wenn die De- und Montage bei den 17"ern leichter von der Hand geht als bei den 18"ern, so kann man noch so behutsam beim abmontieren vorgehen, die verstärkte Flanke kann äusserlich nicht sichtbare Schäden aufgrund der unvermeidbaren Überdehnung davontragen! Bei der ebenso vorsichtig durchgeführten Montage auf die Felge, fetzt es dann regelrecht die Flanke weg! (schweizer Fachzeitschriften hatten dieses Manko der Run-Flats auch schon mal aufgegriffen) Bei alten ausgehärteten Reifen, wie ich sie hatte, ist das Risiko noch größer! Ist ein kleines Lotteriespiel! Und so kam es dann auch! 50% Ausschuß! ... naja ... nun sind die Achsen der Speedmaus unterschiedlich bereift! 2 Euforia und 2 Zero Nero! Diesen Radsatz stell ich dann in Folge komplett auf Non-Run-Flat um! Aber das trübt sowieso nicht das Gesamterscheinungsbild!


Dank zweier Radsätzen steht nun meine Speedmaus, anlassgerecht mit unterschiedlichem Charakter da! +
__________________

Geändert von El Mariachi (04.04.2016 um 20:32 Uhr). Grund: Bilder-Link erneuert
El Mariachi ist offline   Mit Zitat antworten
#3
Alt 10.08.2008, 14:59
El Mariachi
Leader of the Pack
 
Benutzerbild von El Mariachi
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: 48° 10′ 55" N, 16° 05′ 11" O
Alter: 40
Beiträge: 4.359
Bilder: 1239

Heckträger

Gelegentlich begnüge ich mich auch schon mal mit nur 2 Rädern zur Fortbewegung ... ohne motorischer Unterstützung wohlgemerkt ... aber dies geschieht immer nur im Umkreis meines Wohnortes, da der Transport meines Bikes mit der SPEEDMAUS nicht wirklich durchführbar ist! Die Möglichkeiten von MINI zur Lösung dieses Problems sehen wie folgt aus: Am Dach oder am Arxxx . Ersteres wäre zwar die günstigere Variante gewesen, doch wollte ich mir keine Löcher ins Dach bohren. Wie sieht das denn aus? Ausserdem ist das selbst mit dem Fahrradlift keine komfortable Lösung. Alternativ dazu ist die Hecklösung eine sichere aber auch wieder teuere Transportmöglichkeit! Des weiteren ist lt. MINI die Montage bei einem MINI mit Works-Kit nicht möglich! Also ruhte der Gedanke an Radtouren in weiten unentdeckten Landen! ... bis, Ebay sei Dank , sich mir ein Schnäppchen anbot! Um die Wertigkeit einer Tankfüllung ärmer, aber nunmehr Besitzer eines originalen Heckträgers, beschloss ich ... OK! ... ich beschloss, dass mein Mech eine Bastelstunde einlegen darf! Ich musste nur noch den Elektrosatz und die Halterungen zur Montage besorgen und schon gings los Wieder mal musste alles zerlegt werden . hier sieht man die Halterungen und das Steuergerät:



Woran liegt aber die Nichtfreigabe beim Works-MINIs? Einzig und alleine an der Einbaulage der Steckdose zur Stromversorgung der Beleuchtung! Die wird normalerweise zwischen Endrohr und rechtem Endtopf montiert und ist dann für den Einsatz herunterklappbar! Einzig dafür mussten wir also eine Lösung finden.
Neben dem linken Endtopf bot sich ein Plätzchen an. Den originalen Bügel ein wenig modifiziert und ab ging die Post! Zwar kann ich jetzt die Steckdose nicht herunterklappen, doch dadurch sieht man sie natürlich auch überhaupt nicht. Das Kabel verschwindet einfach dann hinter der Stoßstange!



Ohne lange mit technischen Details zu langweilen: ~4 Stunden schweißtreibender Arbeit (vom zusehen ) später, das Endergebnis



wie ich es von Originalteilen gewohnt bin: Tadelose Verarbeitung und Passgenauigkeit



Und damit man nicht immer den Heckträger abmontieren muss, damit man in den Kofferraum kommt, ist er natürlich klappbar.



Die Abdeckkappen in schwarz mussten selbstverständlich lackiert werden, um die Optik nicht allzu sehr zu stören!



und weils noch keine Bikes von MINI gibt ein notwendiger Hinweis auf meine motorisierte Leidenschaft!

__________________

Geändert von El Mariachi (04.04.2016 um 20:35 Uhr). Grund: Bilder-Link erneuert
El Mariachi ist offline   Mit Zitat antworten
#4
Alt 13.04.2009, 23:02
El Mariachi
Leader of the Pack
 
Benutzerbild von El Mariachi
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: 48° 10′ 55" N, 16° 05′ 11" O
Alter: 40
Beiträge: 4.359
Bilder: 1239

Frühlingsgefühle

Wenn man so beim Fenster raus sieht, bekommt man richtige Frühlingsgefühle!

Es wird Zeit die SPEEDMAUS aufzuwecken! Unglaublich, aber sie stand nun fast ein halbes Jahr in der Garage. Natürlich giert sie jetzt nach ihrem Auslauf! Doch wurde sie in den vergangen Monaten nicht einfach weggesperrt – ein böses Wort – was mir von einigen Leuten vorgeworfen wurde! Nein, ihr ging es während ihres Winterschlafes sehr gut, was sie mir auf den ersten Metern im neuen Jahr auch bestätigte. Noch ein wenig müde und geblendet von der strahlenden Sonne, sprotzelte sie energisch aus dem Auspuff. Einige herzhafte Räusperer später fand sie wieder zur alten Hochform und blubberte mir eine Symphonie der Freude in meine Gehörgänge! Doch irgendwas war anders! Es klang noch intensiver! Lag es daran, dass ich so lange auf Entzug war, oder an all den Neuerungen, welche ich meiner SPEEDMAUS in den letzten Monaten spendierte?
Denn obwohl im Winterschlaf, hat sich so einiges bei meiner SPEEDMAUS getan:

Eine Erneuerung hat es bereits während des letzten Jahres gegeben, doch hat sie es aus irgendeinem unerklärlichen Grund bisher nicht hierher geschafft - die farblich abgestimmte JCW-Rücksitzbank:



Das Originalgetriebe durfte Platz machen , welchen dann ein funkelnagelneues FACELIFT-Getriebe einnehmen konnte! .
Natürlich mit Sperrdifferential! So gehöre ich nun zu der raren Gruppe, welche nur noch im dritten Gang die Tempomat-Funktion nutzen kann! Egal! Dafür krallt sich die SPEEDMAUS ab sofort mit noch mehr Nachdruck in den Asphalt!

Bei dieser Gelegenheit durfte sich im Bezug auf das Getriebe auch im Innenraum was ändern. Der Geist eines guten alten Bekannten, welcher uns leider nicht mehr begleiten kann, darf in Form des FL-Schaltknopfes weiter seine Strahlung auf unseren kommenden Touren verbreiten.



Wie bereits auf dem letzten Bild ersichtlich, wurde auch der Schaltbalg getauscht! Denn die rote Naht passt nun perfekt zu den roten Sitzen! Ebenso bereichern die Abdeckung des Handbremshebels ...



sowie die Veloursfußmatten mit ihren roten Nähten die Optik des Innenraums! Manche würden jetzt vielleicht mit GP-Style angeben, aber ich gebe es offen zu: Das ist SEVEN-Style!
__________________

Geändert von El Mariachi (04.04.2016 um 20:43 Uhr). Grund: Bilder-Link erneuert
El Mariachi ist offline   Mit Zitat antworten
#5
Alt 13.04.2009, 23:02
El Mariachi
Leader of the Pack
 
Benutzerbild von El Mariachi
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: 48° 10′ 55" N, 16° 05′ 11" O
Alter: 40
Beiträge: 4.359
Bilder: 1239

Frühlingsgefühle

Bleiben wir beim Innenraum: Original-Zusatzinstrumente lassen nun die Informationsflut im Cockpit weiter ansteigen.



Vor Allem wegen der Öltemperatur war mir die Nachrüstung ein Anliegen . Da der Sensor quasi den Platz der Ölablassschraube einnimmt, wurde sogleich der bereits notwendige Ölwechsel durchgeführt. Und wenn wir schon beim Austausch von Flüssigkeiten sind, darf auch neue Bremsflüssigkeit durch die Adern fließen! Womit wir schon beim nächsten Thema sind:

Bremsen! Im Eifer des Gefechts (Kamerawagen bei der "CROSSING AUSTRIA"-Erkundungstour – immer nah am Geschehen !), und aufgrund unwissender Unachtsamkeit hab ich mir die gar nicht mal so alten Bremsscheiben an der Vorderachse ruiniert . Im warmen Zustand verspürte man ein starkes Rumpeln beim Bremsen ! Also mussten neue Scheiben her. Da Mäuse gerne Käse haben und guter Käse auch Löcher hat, hat meine SPEEDMAUS natürlich gelochte JCW-Bremsscheiben bekommen!



Mein Mech – an dieser Stelle wieder ein riesengroßes DANKESCHÖN! - hat wie bei all seinen Arbeiten, wieder seine Gewissenhaftigkeit raushängen lassen und die Radlager vermessen. Ergebnis: zu viel Spiel ! Und weil ich gerade so in unverhoffter Bestelllaune war, durfte sich auch gleich ein ABS-Sensor dazugesellen !

Nachdem der Frühjahrsaufputz beendet wurde, durfte die SPEEDMAUS gleich die nächste KM-Hürde überspringen: 38.000 Kilometer! Ich schätze mal, Ende dieser Saison steht sie bei 45.???

Das war es vorerst einmal! Somit darf sich die SPEEDMAUS als perfekt gerüstet für die kommende Saison betrachten, in welche sie schon voller Freude blickt!




Der aktualisierte Überblick aller Nachrüstungen und Umbauten:
Aerodynamik-Grill – Unterteil angepasst an Serienstoßstange
Facelift-Radio BOOST CD RDS MP3-fähig
Facelift-Getriebe mit Sperrdifferential
Facelift-Schaltknopf
Facelift-Xenonscheinwerfer
Gear-Shift-Indicator
Handschuhfachunterteilung
harman/kardon-Lautsprechersystem
Heckleuchten mit weißen Blinkern
Heckträger mit 2 Fahrradaufsätzen
Innenspiegel aut. abblendend
iPod-Anschluß
JCW-Bremsanlage – jetzt neu mit gelochten Bremsscheiben vorne
JCW-Domstrebe
JCW-Einstiegsleisten
JCW-GP-Ladeluftkühler
JCW-LM Double-Spoke 18” poliert
JCW-Luftfilter
JCW-Schlüsselanhänger
JCW-Sportfahrwerk
JCW-Sportsitze und Rücksitzbank in Leder Chili-Red
JCW-Tuning-Kit Nr. 570
LEDs – vordere Standlichter, Sidemarkers und in der umgerüsteten Kennzeichenbeleuchtung.
LM S-Spoke 17” Schwarzmatt
Rote Ohren
Rote Nähte an Schaltbalg, Handbremsbalg und Veloursfußmatten
Seitenmarkierungsleuchten Weiß/Rot
Vorfeldbeleuchtung
Zusatzinstrumente
3 Tattoos und noch ein paar Kleinigkeiten …

Ist bereits ein langes Listerl , aber eine neue Idee hab ich bereits wieder im Hinterkopf!
__________________

Geändert von El Mariachi (04.04.2016 um 20:48 Uhr). Grund: Bilder-Link erneuert
El Mariachi ist offline   Mit Zitat antworten
#6
Alt 13.04.2009, 23:17
Harox
Versorgungskapsel.
 
Benutzerbild von Harox
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: da, wo die Geraden selten sind
Alter: 33
Beiträge: 13.132
Bilder: 1445

Zitat:
Zitat von El Mariachi Beitrag anzeigen
aber eine neue Idee hab ich bereits wieder im Hinterkopf!
aber Hauptsache ! So soll's sein!

Coop freut sich schon, wieder auf seine Works-Verwandtschaft zu treffen!
__________________
Harox ist offline   Mit Zitat antworten
#7
Alt 13.04.2009, 23:22
El Mariachi
Leader of the Pack
 
Benutzerbild von El Mariachi
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: 48° 10′ 55" N, 16° 05′ 11" O
Alter: 40
Beiträge: 4.359
Bilder: 1239

Zitat:
Zitat von Harox Beitrag anzeigen
Coop freut sich schon, wieder auf seine Works-Verwandtschaft zu treffen!
Darf die SPEEDMAUS wieder an COOPs Auspuff schnüffeln? ...wenn sie es schafft!
__________________
El Mariachi ist offline   Mit Zitat antworten
#8
Alt 14.04.2009, 08:26
chubv
Das Weh da
 
Benutzerbild von chubv
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: ChuBV Castle No.13
Alter: 37
Beiträge: 25.719
Bilder: 1924

Markus wie viel Liebe und Arbeit bereits in der SPEEDMAUS stecken! So soll es sein und nicht anders

Einfach !!
chubv ist offline   Mit Zitat antworten
#9
Alt 14.04.2009, 09:47
rubberduck
Rennfahrer
 
Benutzerbild von rubberduck
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Am Land
Alter: 49
Beiträge: 5.337
Bilder: 214

wir werden uns das in natura nochmal angucken, die ölsache ist seehr interessant
weil halbfertig hättmas jo scho gsehn
__________________
lg

rubberdi und rubberda
rubberduck ist offline   Mit Zitat antworten
#10
Alt 09.08.2009, 17:10
chubv
Das Weh da
 
Benutzerbild von chubv
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: ChuBV Castle No.13
Alter: 37
Beiträge: 25.719
Bilder: 1924

Wir haben von den "Neuerungen" noch gar nix gesehen. Der El fährt ja dauernd FremdMINIs und BMWs .

Wär kein Wunder wenn die Speedmaus schon Patina angesetzt hat .

Wie sieht's eigentlich mit der aus die im Hinterkopf herumgespukt ist?
chubv ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² community > MINI² showroom


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:18 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty