Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² sondermodelle
MINI² sondermodelle Die MINI Sondermodelle der zweiten Generation
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 27.06.2014, 13:42
El Mariachi
Leader of the Pack
 
Benutzerbild von El Mariachi
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: 48° 10′ 55" N, 16° 05′ 11" O
Alter: 40
Beiträge: 4.358
Bilder: 1237

MINI Clubman Hampton

MINI CLUBMAN HAMPTON





2011 wurde nach dem MINI Hatch und dem MINI Cabrio eine weitere Karosserievariante mit einem Sondermodell geadelt. Der MINI Clubman Hampton wurde in das Angebot aufgenommen.



Der MINI Clubman Hampton zitiert Designelemente der Sondermodelle MINI 50 Mayfair und MINI 50 Camden und kombiniert diese mit neuen exklusiven Farbakzenten zu einem glamourösen Auftritt.





Motorvarianten
  • MINI Cooper Clubman R55
  • MINI Cooper D Clubman R55
  • MINI Cooper S Clubman R55
  • MINI Cooper SD Clubman R55
Exterieur

Zu den verfügbaren Lackierungen des MINI Clubman Hampton zählten:
  • Midnight Black Metallic (A94)
  • Eclipse Grey Metallic (A26) – nur für Cooper S und Cooper SD
  • Reef Blue Metallic (B30) - Exklusivlackierung für den Hampton
  • Pepper White Uni (850)
Dabei konnte die Dachfarbe wie folgt gewählt werden:
  • Dach in Wagenfarbe - C-Säulen wahlweise Schwarz oder Silber
  • Schwarz - C-Säulen in Schwarz
  • Silber – C-Säulen in Silber
Der Exklusivumfang des MINI Clubman Hampton umfasst



Aussenspiegelkappen in Damson Red, dessen "Lining"-Design sich in den



Motorhaubenstreifen Damson Red fortsetzt. Weiters der Badge-Holder mit Jubiläumsplakette,



das Hampton–Logo in den Side Scuttles sowie als Plakette an der B-Säule.



Die Leichtmetallräder Twin Spoke 17 Zoll mit rotem Radnaben-Element runden den aussergewöhnlichen Auftritt ab.



Interieur

Den Innenraum dominiert schlichte Eleganz. Kräftige Rottöne setzen Akzente im ansonsten in noblem Schwarz gehaltenen Fahrgastraum.



Die rötlichen Applikationen - Keder in Damson Red und Kontrastnähte in Orange - finden sich auf den Sitzen mit der Polsterung "Leder Lounge Damson Red" (Keder sowie Nähte), bei den Veloursfußmatten (Keder), dem Handbremshebelbalg (Naht), dem Schalthebelbalg (Naht) sowie dem Schaltknauf selbst (Naht) wieder.



Hier sieht man neben den Sitzfahnen mit dem Hampton-Logo, welche an den inneren Wangen der Vordersitzlehnen zu finden sind, dessen farbliches Zusammenspiel mit den rötlichen Applikationen an Sitzen und Co.



Das Cockpit (Abbildung mit der wählbaren Sonderausstattung Colour Line Satellite Grey) nimmt bei der Gestaltung der Interieuroberfläche das selbe Konzept auf, wie die Sondermodelle MINI 50 Mayfair und MINI 50 Camden. Sie teilt sich mit den Aussenspiegelkappen das "Lining"-Design, hier im Farbton Damson Red. Beim MINI Clubman Hampton wird der farbige Aspekt im Armaturenbrett noch durch ein weiteres Detail ergänzt.



Der Ring um das Zentralinstrument ist ebenfalls in Damson Red ausgeführt, allerdings matt. Die Ziffernblätter sind Anthrazitfarben.



Ausstattungsumfang MINI Clubman 50 Hampton (SA 7HL)
  • Ablagenpaket (SA 493)
  • Beifahrersitz-Höhenverstellung (SA 450)
  • Bordcomputer (SA 550)
  • Chrome Line Exterieur (SA 346)
  • Chrome Line Interieur (SA 345)
  • Dachhimmel Anthrazit (SA 4AA)
  • Ebener Ladeboden, herausnehmbar (SA 4UL)
  • Klimaautomatik (SA 534)
  • Lichtpaket (SA 563)
  • Metallic-Lackierung
  • Multifunktion für Lenkrad (SA 249)
  • Nebelscheinwerfer (SA 520)
  • Radio MINI Boost CD (SA 6FC)
  • Schwarze Scheinwerfer (SA 3A2)
  • Sport-Lederlenkrad (SA 255)
  • Sportsitze für Fahrer und Beifahrer (SA 481)
  • Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer (SA 494)
  • weiße Blinkleuchten (SA 785)
  • Xenonlicht (SA 522) – nur für Cooper S und Cooper SD


Exklusivumfänge
  • "50 Jahre" Badge
  • Außenspiegelkappen Damson Red
  • Colour Line Carbon Black (SA 4C1) - Alternativ: Colour Line Satellite Grey (SA 4C3)
  • Einstiegsleiste MINI 50 Hampton
  • Fußmatten in Velours (SA 423) – mit Kontrastkeder
  • Hampton-Logo an der B-Säule
  • Interieuroberfläche Damson Red Lining (SA 4CZ)
  • Leder Lounge Damson Red (T9DX) – mit Keder Damson Red und orangenen Nähten
  • Leichtmetallräder Twin Spoke 17 Zoll (SA 2P7) - mit rotem Radnaben-Element
  • Leichtmetallräder Schwarz (SA 2RV) - Sonderausstattung ohne Aufpreis
  • Motorhaubenstreifen Damson Red (3A5) – Sonderausstattung ohne Aufpreis
  • Schaltknauf (bei Schaltgetriebe), Schalthebel- und Handbremshebelbalg mit orangenen Nähten
  • Side Scuttles mit Hampton-Logo
  • Ziffernblätter Anthrazit



Trivia
  • Der Genfer Autosalon 2011 war die Tribüne für die offizielle Präsentation des MINI Clubman Hampton.


  • Der MINI Clubman Hampton war nicht nur ein weiteres Sondermodell von MINI, sondern diente auch als Zugpferd für das neue Produktangebot "MINI Yours". Mit dem Produktangebot MINI Yours (Erste Produkte aus dem Angebot waren seit dem Facelift der R55/R56/R57-Baureihe im August 2010 bestellbar) wurden exklusive Design-Optionen für das Exterieur und das Interieur präsentiert und als Sonderausstattung ab Werk geliefert (User scheffi hat diese Option genutzt uns uns einen sehr schönen MINI des Monats im Mai 2012 beschert) Der MINI Cluban Hampton sollte dabei mit seinem extravaganten Erscheinungsbild den exklusiven Charakter von MINI Yours unterstreichen.
  • Den MINI Clubman Hampton ziert am Kühlergrill die gleiche Jubiläumsplakette wie die Sondermodelle MINI 50 Mayfair & MINI 50 Camden. Während das Duo das 50. Jubiläum des Mini zelebrierte, sollte der Hampton als Clubman seinem Konzeptahnen zu dessen runden Geburtstag gratulieren. Hat dies allerdings um ein halbes Jahr versäumt, denn die Kombiversion des Mini Classic kam im September 1960 auf den Markt.
Morris Traveller (1960)
  • Neben der Plakette an der Front durfte auch auf den Einstiegsleisten die Zahl 50 auf das Jubiläum verweisen.


  • Marketingtechnisch wurde ihr allerdings nicht so viel Beachtung zugesprochen. Denn nur wenige Werbekampagnen in vereinzelten Ländern griffen das Thema in unterschiedlichen Varianten auf.
In Südafrika wurde das Jubiläum hervorgehoben.
In Frankreich durfte das Sondermodell "MINI Clubman 50 Hampton" heißen, während andere Märkte - wie der gesamte deutschsprachige Raum - auf die "50" in der Modellbezeichung verzichteten. Wobei man sich auch da nicht ganz einig war. Obwohl ohne "50" beworben, erschien in der österreichischen Preisliste das Sondermodell als Sonderausstattungspaket "MINI Clubman 50 Hampton".
Anderorts - z.B. USA - wurde die unvergleichliche Klasse des Hampton zelebriert.
  • Der MINI Clubman Hampton ist das erste Sondermodell der Baureihe R55.
  • Der MINI Clubman Hampton ist auch das erste Sondermodell, welches am Titelblatt des Magazins MINI International (Ausgabe 35 - März 2011) Platz fand. MINI International Bericht.pdf
  • Für den Hampton gibt es keinen Namensvetter beim Classic Mini, allerdings setzt er eine Tradition fort: Seinen Namen hat er sich von einem Stadtteil im Südwesten Londons geliehen. Eine der Sehenswürdigkeiten im Stadtteil Hampton: Hampton Court Palace.
  • Eine Limitierung erfolgte über den Produktionszeitraum. Von März 2011 bis Juni 2012 lief der MINI Clubman Hampton vom Band.
  • Zeitgleich mit dem Sondermodell wurde auch ein neuer Motor in das Programm aufgenommen. Der Cooper SD mit 105 kW / 143 PS wurde die neue Topmotorisierung im Diesel-Angebot.
  • Eine weitere Premiere zur Markteinführung des MINI Clubman Hampton feierte das Internet Radio Pandora - wenn auch nur in den USA.
Die Integration erfolgte über MINI Connected. Das Prinzip verfolgt den Ansatz, dass der Nutzer durch Bekanntgabe seiner Lieblingslieder oder auch Bewertungen einzelner Songs, seinen persönliche Musikgeschmack vorgibt, dies von Pandora analysiert wird und das Radio nur Lieder, welche diesem Stil entsprechen, spielt. MINI Clubman Hampton R55 Pandora Integration.pdf
  • Andere Länder, andere Sitten. Auch der Hampton wurde nicht überall mit dem selben Ausstattungsumfang ausgeliefert. In Österreich wurde der Ausstattungsumfang der Sondermodelle um folgende Positionen erweitert:
    • Außenspiegel beheizt inkl. beheizte Scheibenwaschdüsen (SA 314)
    • Xenonlicht (SA 522) für alle Motorisierungen
  • In Ländern ohne Xenonlicht im Paketumfang waren die Scheinwerfer somit nicht Schwarz.
Dieser MINI Cooper Clubman Hampton wurde auch ohne der Sonderausstattung Motorhaubenstreifen Damson Red ausgeliefert. Diese mussten aktiv bei der Bestellung hinzugesteuert werden.
  • Ein weiteres Sondermodell durfte sich mit der Exklusiv-Lackierung Reef Blue Metallic (B30) schmücken: Bei dem MINI inspired by Goodwood konnte man diese als Alternative zu Diamond Black Metallic (R32) auswählen.
  • Die weiteren Farben neben der Exklusiv-Lackierung für den MINI Clubman Hampton:
Eclipse Grey Metallic (B24) für die S-Versionen.
Midnight Black Metallic (A94). Hier mit Dach in Wagenfarbe, C-Säulen in Silber und Leichtmetallräder Twin Spoke in Silber
Pepper White (850)
  • Auch beim MINI Clubman Hampton weicht das Design der Polsterung Leder Lounge in den USA von dem der restlichen Märkte ab.
Die Sitzfläche ist Glatt ausgeführt, dafür ist die Oberschenkelauflage im Pfeiffendesign.
  • Neben der Weltpremiere in Genf wurde der MINI Clubman Hampton in diversen Ländern bei Lauch Parties den örtlichen MINI Fans vorgestellt.
Die Premierenfeiern z.B. in Hong Kong und Thailand.
  • Der Flyer wurde von der Münchner Agentur H&P realisiert.
  • 2012 wurde ein von dem Belgier Arne Quinze gestalteter MINI Cooper Clubman Hampton auf dem Charity-Auktionsportal "United Charity" versteigert.
Der Erlös aus der Versteigerung kam der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung "Tränen trocknen" zu Gute.
  • Lange bevor MINI und Hampton in einem Sondermodell zueinander fanden, gab es bereits eine Verbindung. MINI Fans aus der Stadt Hampton in Virginia (USA) gründeten 2003 das Internetforum Hampton Roads Club MINI.
"Social club for owners and admirers of the MINI in the Hampton Roads area of Virginia"


Das Sondermodell MINI Clubman Hampton bei mini2.info

Neues Sondermodell 50 Hampton
Erste Informationen und Eindrücke zu dem Sondermodell MINI Clubman Hampton sowie die daraus entstehenden Meinungen und Diskussionen.

MINI Sondermodelle 2.Generation
Weitere Bilder von dem Sondermodell MINI Clubman Hampton.

MINI des Monats November 2012

Der MINI Cooper S Clubman Hampton von User Keram.

MINI² Zweite Generation (ab 11.2006)
Hilfe bei technischen Fragen findest du im Technikbereich der 2. Generation.



Quellen

BMWGroup PressClub
Groupe Grim Automobiles
Motortrend
Bimmertoday
MINI.co.za
Gildaymonster
gtcarlot
Auto Sapo
PChome
car1.hk
motorTrivia.com
GOSEE
Wikipedia
Pandora
sixtblog
Autozeitung
GObadges
Flickr
MINI International
__________________

Geändert von El Mariachi (06.12.2014 um 09:55 Uhr). Grund: Link zum Goodwood integriert
El Mariachi ist offline  
Thema geschlossen

Zurück   MINI² > MINI² Zweite Generation (ab 11.2006) > MINI² sondermodelle


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:10 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty