Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Reifendruckkontrolle - welches System
#1

Hallo zusammen,

leider bin ich über die Suche und auch in der Anleitung nicht fündig geworden, deswegen meine Frage an euch:

wie misst der Mini den Reifendruck bzw. erkennt ein Abfallen des Drucks?
Geht das bei der zweiten Generation (vor-Facelift) über die Raddrehzahl oder benötigt man dafür extra den RDKS-Sensor? Meine Vermutung ist, dass es über die Raddrehzahl gemessen wird, aber konkret hab ich dazu leider nix gefunden.


besten Dank
Michaa
Zitieren
#2

Ja, geht über Raddrehzahl. Keine Reifendrucksensoren verbaut.
MfG, Julian
Zitieren
#3

siehe auch:
http://www.mini2.info/forum/showthread.php?t=40720
Zitieren
#4

Dankeschön Julian. Hatte es mir schon gedacht, aber irgendwie nirgendwo was "handfestes" dazu gefunden.

Der andere Link von CDL ist auch für die erste Generation gedacht. Deswegen muss es ja nicht zwangsläufig beim Nachfolger auch so sein.
Zitieren
#5

Area51 schrieb:Ja, geht über Raddrehzahl. Keine Reifendrucksensoren verbaut.
MfG, Julian

Stimmt nicht ganz, zum Ende der Produktion wurden auch beim R56 Reifendrucksensoren verbaut.

Auf der Suche nach einem R53 S oder R52 JCW in Hyper Blue mit Aero Paket, R90 Cross Spoke und grau/schwarzen Recaro Sitzen.
Aktueller Verbrauch 8,2 L/100Km E10.
Zitieren
#6

Ja klar. Aber in der Frage ging es ja um das Vorfacelift Modell.
Zitieren
#7

Wenn ich hier: http://origin.mini.de/betriebsanleitungen/index.html
Meine letzten VIN Nummern eingebe und nach RPA suche wird die Funktionsweise ziemlich gut erklärt.

Grüße

CDL

"Es ist besser zu genießen und zu bereuen,
als zu bereuen, dass man nicht genossen hat."
Giovanni Boccaccio
Zitieren
#8

Michaa schrieb:... wie misst der Mini den Reifendruck bzw. erkennt ein Abfallen des Drucks?

besten Dank
Michaa
Mich würde mal interessieren ab wieviel bar Verlust das System mir denn ne Meldung zukommen lässt Head Scratch

Mein JCW
[Bild: sigpic31828.gif]  Liebe Grüße Peter
Zitieren
#9

Angeblich bei einem Druckabfall von 0,6 Bar zu dem ursprünglich reseteten Wert.
Evtl. kann das noch jemand bestätigen...
MfG, Julian
Zitieren
#10

Das könnte hinkommen....ich hatte einen Nagel rechts hinten eingefangen und bekam bei meinem R56 Cooper BJ 10/2013 die Meldung. Beim Nachpumpen, um zum Reifenhändler zu kommen, fehlten 0,5 - 0,6 bar. Das blöde beim passiven System: es meldet nur, daß irgend ein Rad Druckverlust hat, aber nicht welches. Dafür braucht man beim Wechsel aber keine Sensoren verbauen....

Gruß Stefan

"Das Auto ist eine vorübergehende Erscheinung. Ich glaube an das Pferd." - Kaiser Wilhelm II.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste