Dieses Forum verwendet Cookies
Dieses Forum benutzt Cookies um Deine Login-Informationen zu speichern, falls Du hier registriert bist oder von Deinem letzten Besuch, falls Du nicht registriert bist. Cookies sind kurze Textdateien, die auf Deinem Computer/Gerät gespeichert werden; die Cookies, die von diesem Forum erstellt werden, können nur hier benutzt werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Unsere Cookies speichern Informationen zu den von Dir gelesenen Themen. Durch den Zugriff auf diese Internetcommunity schließt du einen Nutzungsvertrag mit dem Betreiber dieser Community und erklärst dich mit den hier abgebildeten Regeln und der Datenschutzerklärung einverstanden. Wenn du mit unseren Regeln oder der Datenschutzerklärung nicht einverstanden bist, darfst du die Community nicht mehr betreten oder sie nutzen. Bitte bestätige die Frage, ob Du Cookies annimmst oder ablehnst.

Unabhängig von dieser Auswahl wird trotzdem ein Cookie in Deinem Gerät gespeichert, um Dir diese Frage beim nächsten Besuch nicht noch einmal zu stellen. Du kannst die Cookie Einstellung jederzeit über den Link in der Datenschutzerklärung ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Suche Empfehlung für schmal bauende 205er Reifen für R57
#11

@kurare:
Also ich war bei drei Händlern...entweder es kommt: bleiben sie doch bei dem Reifen, wenn Sie zufrieden waren, oder es kommt: nehmen sie den XY Reifen, den können wir günstig anbieten.

Alternativ habe ich noch gehört: Nehmen Sie Reifen xy, der verbraucht am wenigsten Kraftstoff.

Auf meine Frage bzgl. Breite:
2x: Na wenn er dann kratz bauen sie eben die Scheiben wieder raus
1x: Wir können die Reifen leider nicht zurück nehmen, da die größe so selten ist.

Mini Cooper S Cabrio BJ 12/2012 R57
Zitieren
#12

Ich hab da nochmal ne andere Frage.
Der streift wirklich bei Bodenwellen? Das sieht nach Serienhöhe aus und ich kann mir das echt nicht vorstellen.
Zitieren
#13

Bikerfred schrieb:Hi Leute,

ich wollte hier keine Belehrung, was geil aussieht, oder nicht. Und schon gar keine Debatte über Strassenlage, bzw. pro oder Contra von Spurplatten anfangen. ...

Ich schreibe immer das, was ich für angebracht, angemessen und vielleicht auch hilfreich halte und da für mich aufgrund Deiner seltsamen Äußerungen kein technisches Fachwissen erkennbar war, habe ich auf die Haftung und Straßenlage hingewiesen.

... und nebenbei bemerkt: Du hattest geschrieben, dass "breite Platten" geil aussehen. Das ist reine Geschmacksache, aber dann können auch andere schreiben, dass sie es albern, abartig oder wie auch immer und überhaupt nicht geil finden! Pfeifen

So ist das nun mal in einem Forum !!! He He
Zitieren
#14

@chuby
ja es ist das Serienfahrwerk verbaut. Und ja, man sieht die Schleifspuren an der Reifenschulter, man sieht die Schleifspuren am Kunststoff und es gibt ein lautes kratzendes Geräusch von hinten bei schnell durchfahrenen ( so ab 120 km/h), tiefen Bodenwellen. Und das gibt es nicht, wenn ich die Winterreifen drauf habe.

Vorne sieht man keine Schleifspuren an Reifen und Plastikkotflügelbögen, daher sollte es von den hinteren Rädern kommen.

Mini Cooper S Cabrio BJ 12/2012 R57
Zitieren
#15

So, ich hab jetzt nochmal recherchiert bei meinem alten Auto.
225/40/R18 hatte der drauf. Dort bin ich 3 Reifenfabrikate gefahren:

Goodyear Eagle F1 Asymmetric
Dunlop SP Sport Maxx
Conti Sport Contact 5

Der Conti war deutlich schmaler, da stand kein Gummi über die Felge wohingehend Goodyear und Dunlop etwa gleich breit waren. Dort stand die Felgenschutzkante noch über die Felge hinaus.

Damit würde ich mal Conti bevorzugen. Frage ob den 3er oder den 5er?

Mini Cooper S Cabrio BJ 12/2012 R57
Zitieren
#16

Bikerfred schrieb:... Dort stand die Felgenschutzkante noch über die Felge hinaus. ...

Was für eine unglaubliche Erkenntnis! Head Scratch

Genau deshalb heißt diese Kante auch Felgenschutzkante, damit sie die Felge vor Bordsteinberührungen u. ä. schützt und das funktioniert natürlich nur, wenn sie übersteht! Pfeifen
Zitieren
#17

https://tyrestretch.com/7.0-205-45-R17/
Zitieren
#18

Bikerfred schrieb:Damit würde ich mal Conti bevorzugen. Frage ob den 3er oder den 5er?
Warum nimmst du nicht einfach 25er Scheiben ... dann hast du freie Auswahl bei den Reifen Top
Zumindest würde ich das so machen ... obwohl ich es generell nicht so machen würde Augenrollen

Ich würde immer andere Felgen mit einer geringeren ET nehmen. Die meisten sehen eh esser aus und sind auch leichter als die Original Dinger ... finde ich zumindest Zwinkern

Mein JCW
[Bild: sigpic31828.gif]  Liebe Grüße Peter
Zitieren
#19

Also bei Spurplatten gibt es jetzt auch kein Wünsch Dir Was.

Entweder man bleit bei 5mm je Seite, dann kann man die Originalzentrierung weiterverwenden. Oder man geht auf 15mm je Seite, dann haben die Spurplatten eine eigene Zentrierung.

Daher die 30er Platten und nicht die 10er, da man sich die auch gleich sparen kann.

Aber ich möchte jetzt wirklich an alle appellieren: Bitte postet nur, wenn ihr mir bzgl. der Reifenbreite weiterhelfen könnt. Ich kaufe mir weder neue Felgen, noch neue Spurplatten mit 5mm. Entweder ich finde nen passenden Reifen, oder die Spurplatten fliegen wieder raus wenn es kratzt. Einzig ne 5mm frühere Federwegsbegrenzung hinten wäre noch ne Option. Da bin ich aber nicht fündig geworden, da beim Mini der Anschlag auf dem Längsträger sitzt und nicht im Stossdämpfer.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   

Mini Cooper S Cabrio BJ 12/2012 R57
Zitieren
#20

Das ist wiederum gefährlich den Federweg zu Manipulieren. Hatte das damals aber selbst in meinem ersten Auto grosse Vollgummi Federwegsbegrenzer mit Sportfahrwerk 60/40 tiefer. Ich bin dann mit Kollegen auf Rückbank über eine Bahnschienie gefahren, er stiess sich den Kopf am DachLol
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste