Userinfo & Login
Zurück   MINI² > MINI² community > MINI² showroom
MINI² showroom Das Forum um deinen MINI zu präsentieren
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

#1
Alt 17.03.2010, 14:56
iamone
Fernfahrer
 
Benutzerbild von iamone
 
Registriert seit: 03.05.2009
Ort: Tirol
Alter: 90
Beiträge: 3.575
Bilder: 163

Alles über den Bonner MINI der nun Ecto heißt

Ein herzliches Hallo an alle aus dem CA!

Nach dem kurzen Kapern vom Prinzen-Thread von mimosch eröffne ich heute, wie gestern gefragt und angekündigt, einen eigenen Thread für Ecto.

An dieser Stelle überlege ich mir was ich genau schreiben soll, wo ich am besten anfange und wie ich alles aufgliedere. Irgendwie erinnert es mich gerade ein wenig an die etwas zurückliegende Schulzeit. Vermutlich schreibe ich auch wieder viel zu viel.

Hefte raus, Stifte zücken und los gehts!


ACHTUNG, ES WIRD LANG

---

Angefangen hat alles schon vor einem Jahr. Relativ genau um diese Zeit herum. Ich überlegte mir einen Nachfolger für den R56 S.
Ich machte einige Probefahrten mit ein paar Volksmodellen (darunter auch Passat CC), war jedoch nicht wirklich begeistert. Den ersten Vorführ-Golf 6 GTI testete ich auch und fand die Leistungsentfaltung im Vergleich zum spritzigen R56 S eher mau.

Die eigentlich letzte Volkswagen-Probefahrt machte ich mit meinem Vater zusammen mit einem Golf 5 GTI Pirelli samt DSG in knallgelb. Der Wagen hat mir wirklich gut gefallen. Ein hübscher Gebrauchter, aber nach längerem Nachdenken wollte ich dann einfach doch keinen krassen GTI.

Es folgten viele Stunden bei mobile.de. Das Beuteschema ging vom recht vernünftigen Golf 6 GTD über Audi TTS bis hin zu BMW 330d.

Ich fuhr zuletzt einen BMW 116d mit M-Paket probe. Nicht weil ich mir einen derart schwachen BMW kaufen wollte, sondern einfach einen Vorführ-1er mal wieder fahren wollte. Er sagte mir sehr zu. Die Gebrauchten und Neuwagen 120d und 123d gefielen mir nicht, da sie kaum die hübschen Lenkräder, Sportsitze und so hatten.

So landete ich doch wieder bei MINI. Das Fieber und die Verrücktheit überkamen mich recht schnell.

Zu dieser Zeit enstand auch der Benutzername "iamone". Es ist ein Wortwitz der mit dem Wunschkennzeichen "I-AM 1" zusammenhängt. MINI COOPER S, yes I am one!

Erst war ich doch nicht so begeistert, da die Kupplung in unserem R56 S dermaßen hart ist und mein kaputtes linkes Knie sehr nach Automatik oder DSG flehte, aber nach längerem Gesuche bei mobile.de gefiel mit der R57 S sehr sehr sehr gut.
Hätte ich nicht zeitgleich angefangen zu golfen, hätte ich mir einen hübschen in Gelb ausgesucht.

Die Frage die sich nun stellte war:
Wie sollte ich in ein MINI Cabrio ein, zwei Golfbags plus ein, zwei Trolleys hineinbekommen, wenn der R56 schon dabei zugestopft ist?!

Da fiel mir der R55 Clubman wieder ein. Dieses merkwürdige Modell. Ich fand den Wagen von anfang an merkwürdig, aber auch irgendwie interessant.

Zitat:
Zitat von einem bekannten Steuerberater
Der MINI Clubman ist ein Bäckereiauto!
Schlussendlich fand ich bei mobile.de dann keinen R55 S mit Automatik und verliebte mich aber in diesen dark-silver R55 S, der bei einem BMW/MINI Jahres-, Neu- und Gebrauchtwagenhändler in Günzburg stand.




Mein Vater war auch von diesem Clubman begeistert. Der Clubman war ein halbes Jahr alt und hatte 9.900km auf dem Buckel. Er war zuvor bei der MINI NL Bonn.
Wir machten einen Termin für den 10.10.09 aus. Am 9.10.09 waren wir bei meinen Eltern eingeladen, die wiederum Besuch hatten. Es wurde spät und hätte ich mich nicht zurückgehalten wäre es wohl niemandem am nächsten Morgen möglich gewesen mit dem Auto irgendwohin zu fahren.

Los gings um 7 Uhr und nach guten 3 Stunden waren wir in Günzburg. Wir begutachteten den MINI und waren sehr zufrieden. Alles bestens. Wir wechselten die Autos (Vater nahm wieder seinen Audi und ich meinen neuen Clubbi) und fuhren wieder zurück nach Innsbruck. Dazwischen gab es noch Mittagessen, keine Sorge.
Wiederum 3 Stunden später und einen kleinen Umweg Richtung Reuthe in Vorarlberg später, landeten wir erst am Fernpass und dann in Innsbruck. Der Grund für den Umweg war, dass mein Vater beim Audi MMI versehentlich anstelle von Reutte in Tirol, Reuthe auswählte.

Es gibt im Leben gewisse Bauchentscheidungen. Der Clubmankauf war genau so einer.
So schnell wurde wohl selten ein Auto an einem Samstagvormittag bei den Herrschaften in Günzburg verkauft.


Am 22.11.09 baute ich dann beim Ausparken einen Unfall und die gesamte Clubdoor war im Eimer. Damals hatte ich noch keine VK und so kostete dieser Spaß über 2.000€.


Anfang 2010 war ich in Solingen, NRW. Dort wurde mir auch mein Wunschkennzeichen gestohlen.


Ohne Wunschkennzeichen aber mit immer größer werdender Freude an diesem tollen MINI überlegte ich mir einen Namen für den Großen.
Als Fan von den Ghostbusters dachte ich an Ecto1, der urpsrünglich ein schwarzer 1959 Cadillac Miller Meteor Krankenwagen war. Für die Nachtszenen war schwarz jedoch nicht so günstig und so entschied man sich Ecto1 weiß zu lackieren.

Von da an hieß der dunkle Bonner Clubman S Ecto.

Am R56 S hat mich schon immer gestört, dass es keine Anzeige für Kühlwasser gibt. Also entstand der Wunsch Ecto eine Kühlwassertemperaturanzeige zu verpassen.

Da die Kühlwassertemperatur jedoch nicht so viel über die Betriebstemperatur des Motors sagt entschied ich mich für eine Öltemperaturanzeige und auf Anraten meines Vaters ("wenn schon richtig, dann gscheid!") für eine zusätzliche Kühlwassertemperaturanzeige.

Es folgten wieder mal viele Recherchen. Ein paar Besuche bei unserem Oldtimerspezialisten und absolut genialen Schrauber später entschied ich mich dann für die FlexPod Bracket A samt den dazugehörigen Gauge Cups. Clemens bestellte mir Instrumente von Revotec. Der Einbau begann im Laufe des gestrigen Tages und endete heute Mittag.
Wir wollten keinen Einbau mittels eines Sensors in der Ölablassschraube, den ich mir dann noch abfahre.
Der MINI besitzt keine Ölwanne aus Aluminium, ein Gewinde konnte so also nicht einfach hineingeschnitten werden, aber schlussendlich sitzt auch hier nun ein Sensor.




Jetzt bekommt Ecto noch die Tage einen neuen Schaltknauf. Ein Foto folgt.

Änderungs- und Umbauwünsche für Ecto kann jeder meiner in der Signatur verlinkten Garage entnehmen.

---

Uff, war das viel.

Geändert von iamone (17.03.2010 um 15:17 Uhr).
iamone ist offline   Mit Zitat antworten
#2
Alt 17.03.2010, 16:05
mimosch
Ausflügler
 
Benutzerbild von mimosch
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Wien
Alter: 39
Beiträge: 334
Bilder: 34



lieber ecto, herzlich willkommen in deinem eigenen fred!

der erste überblick über dich und dein junges leben war schon sehr informativ, und ich bin schon extrem gespannt auf weitere geschichten

"prince frederick of coopersburgh" und ich wünschen euch alles liebe und allzeit viel spaß beim gemeinsamen asphaltschnüffeln!
__________________
wer mini fährt hat mehr vom leben
mimosch ist offline   Mit Zitat antworten
#3
Alt 17.03.2010, 16:49
measure
Millemiglia
 
Benutzerbild von measure
 
Registriert seit: 02.10.2006
Ort: Linz
Alter: 35
Beiträge: 1.022
Bilder: 15

sehr schöne Präsentation

die Zusatzinstrumente sind wirklich gut gelungen, und passen optisch fast besser wie die Orginale

was wurde eigentlich aus deinem R56?
measure ist offline   Mit Zitat antworten
#4
Alt 17.03.2010, 17:05
iamone
Fernfahrer
 
Benutzerbild von iamone
 
Registriert seit: 03.05.2009
Ort: Tirol
Alter: 90
Beiträge: 3.575
Bilder: 163

[ECTO]
Zitat:
Zitat von mimosch Beitrag anzeigen


lieber ecto, herzlich willkommen in deinem eigenen fred!
Danke lieber Prince Frederick of Coopersburgh!

Zitat:
der erste überblick über dich und dein junges leben war schon sehr informativ, und ich bin schon extrem gespannt auf weitere geschichten
Man hat mir gesagt, dass ich vielleicht bald eine Domstrebe bekomme.

Zitat:
"prince frederick of coopersburgh" und ich wünschen euch alles liebe und allzeit viel spaß beim gemeinsamen asphaltschnüffeln!
Euch zwei auch allzeit eine gute Handbreit Luft ums Blech. [/ECTO]

Zitat:
Zitat von measure Beitrag anzeigen
sehr schöne Präsentation
Danke sehr. Freut mich, dass es gefällt.

Zitat:
die Zusatzinstrumente sind wirklich gut gelungen, und passen optisch fast besser wie die Orginale
Hehe…Hab ich mir auch gedacht.

Zitat:
was wurde eigentlich aus deinem R56?
Den fährt meine Mutter. Man gibt doch ein Familienmitglied nicht einfach so her.




Geändert von iamone (18.03.2010 um 11:11 Uhr).
iamone ist offline   Mit Zitat antworten
#5
Alt 17.03.2010, 19:27
chubv
Das Weh da
 
Benutzerbild von chubv
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: ChuBV Castle No.13
Alter: 37
Beiträge: 25.719
Bilder: 1924

Sehr gelungene Story .

Bin schon auf weitere Geschichten gespannt.
chubv ist offline   Mit Zitat antworten
#6
Alt 17.03.2010, 19:46
mimosch
Ausflügler
 
Benutzerbild von mimosch
 
Registriert seit: 20.07.2009
Ort: Wien
Alter: 39
Beiträge: 334
Bilder: 34

die zusatzinstrumente schauen GENIAL aus!

__________________
wer mini fährt hat mehr vom leben
mimosch ist offline   Mit Zitat antworten
#7
Alt 17.03.2010, 23:21
iamone
Fernfahrer
 
Benutzerbild von iamone
 
Registriert seit: 03.05.2009
Ort: Tirol
Alter: 90
Beiträge: 3.575
Bilder: 163

Zitat:
Zitat von chubv Beitrag anzeigen
Sehr gelungene Story .

Bin schon auf weitere Geschichten gespannt.
weitere Geschichten werden sicherlich folgen.

Zitat:
Zitat von mimosch Beitrag anzeigen
die zusatzinstrumente schauen GENIAL aus!

Noch dazu funktionieren sie dermaßen gut, dass ich gar nicht oft genug hinschauen kann.
iamone ist offline   Mit Zitat antworten
#8
Alt 18.03.2010, 08:43
chubv
Das Weh da
 
Benutzerbild von chubv
 
Registriert seit: 01.12.2006
Ort: ChuBV Castle No.13
Alter: 37
Beiträge: 25.719
Bilder: 1924

Kannst du deinen Spezi mal fragen, was so ein Einbau regulär kosten würde?
chubv ist offline   Mit Zitat antworten
#9
Alt 18.03.2010, 10:24
Harox
Versorgungskapsel.
 
Benutzerbild von Harox
 
Registriert seit: 25.01.2007
Ort: da, wo die Geraden selten sind
Alter: 33
Beiträge: 13.132
Bilder: 1445

Auch von Coop und mir ein offizielles Hallo an Ecto! Wir freuen uns schon auf unser erstes Treffen (spätestens im Mai) und natürlich auf weitere spannende Geschichten.
__________________
Harox ist offline   Mit Zitat antworten
#10
Alt 18.03.2010, 10:58
iamone
Fernfahrer
 
Benutzerbild von iamone
 
Registriert seit: 03.05.2009
Ort: Tirol
Alter: 90
Beiträge: 3.575
Bilder: 163

Zitat:
Zitat von chubv Beitrag anzeigen
Kannst du deinen Spezi mal fragen, was so ein Einbau regulär kosten würde?
Ich frag ihn gerne was er regulär verlangen würde.

Viele viele Stunden Arbeit, eine fast komplette Zerlegung des Motorraums, eine Individuallösung für den Öltemperatursensor, eine super klasse ver-Kabelbaum-ung und praktisch unsichtbare Kabelführung zu den Instrumenten sind inklusive.

Der Clemens (Kfz-Mechaniker und -Elektriker Meister) macht eigentlich Oldtimerinstandsetzungen und ab und zu Service für modernere Autos. Geht nicht gibts für ihn nicht. Eine Lösung findet er immer.
iamone ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Zurück   MINI² > MINI² community > MINI² showroom


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:00 Uhr.
Powered by vBulletin® Version 3.6.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
vBulletin Style by: vbdesigns.de Modified by cat, Mike & Scotty